Frauen-Landesliga

Sechs Spiele, sechs Siege.

03. November 2020, 15:30 Uhr

Freuen sich über ein Tor: Die Frauen des MF Göttingen

Nach einer kurzen aber intensiven gemeinsamen Vorbereitung konnten die Landesliga Damen des MF Göttingen ihrer Favoritenrolle bisher gerecht werden und starteten punktverlustfrei in die Saison 20/21. Mit den beiden Siegen im Bezirkspokal konnte das Team insgesamt acht Spiele in Folge gewinnen und hat in diesen 8 Spielen 36 Tore geschossen und nur 3 Gegentore hinnehmen müssen.

Bericht vom MF Göttingen

Mit diesen Werten stellt man auch die beste Defensive der Damen-Landesliga. Lediglich bei der Anzahl der geschossenen Tore liegt der Verfolger SV Wendessen trotz 23 Göttinger Toren in 6 Ligaspielen vorne. Das direkte Duell konnten die Göttingerinnen aber für sich entscheiden und damit einen ersten wichtigen Schritt im Kampf um die Meisterschaft machen. Außerdem folgten Siege gegen den SV Gifhorn (4:1), ESV RW Göttingen II (3:1), SVG Göttingen (6:0), den 1. FC Wolfsburg (3:0) und gegen FC Pfeil Broistedt II (5:0).

Als Tabellenführer verabschiedet sich das wahrscheinlich jüngste Team der Liga nun in die Unterbrechungspause. Der MF Göttingen und seine Stammvereinen RSV Göttingen-Geismar 05 und SCW Göttingen hoffen diese Saison mit einer guten Mischung aus zahlreichen Spielerinnen aus dem eigenen B-Juniorinnen Niedersachsenliganachwuchs und ambitionierten Studentinnen und Schülerinnen aus der Region den Sprung in die Oberliga zu schaffen.

Alles zum MF Göttingen


Viele Fotos in der Mediathek
Viele Videos in der Mediathek

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren