12.08.2019

SCW siegt im Stadtderby

Bezirksliga: FC Grone – SCW Göttingen 0:2 (0:0)

Der SCW Göttingen fügte dem FC Grone am Samstag die erste Saisonniederlage zu und gewann vor etwa 50 Zuschauern am Samstag-Abend am Groner Rehbach mit 2:0. Damit ist dem Landesliga-Absteiger mit zwei Siegen aus zwei Spielen ein Start nach Maß gelungen. Der FC Grone hingegen verliert nach dem Sieg gegen den FC Gleichen in der Vorwoche erstmals in dieser Spielzeit. 

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen  und ereignisarmen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Nominell gleich positioniert ersetzte Lukas Eiffert der verletzten Steffen Claaßen im zweiten Durchgang beim SCW (46.). John Erb brach für den Absteiger den Bann und markierte in der 72. Minute die Führung für den Gast. Tristan Starke beförderte das Leder zum 2:0 des SCW Göttingen über die Linie (79.). Der FC Grone tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Emanuele Pio Sparacino ersetzte Andrej Töws (82.). Manch einer sehnte bereits den Schlusspfiff herbei, als Stephen Blay vom Gastgeber noch mit der Gelb-Roten Karte vom Platz musste (89.). Am Ende behielt der SCW gegen den FC Grone die Oberhand.


Mit drei ergatterten Punkten steht der FC Grone auf Tabellenplatz acht.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht der SCW Göttingen nach diesem Erfolg auf Platz zwei. Der SCW ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. 


Am Sonntag muss der FC Grone bei der SG Denkershausen/Lag. ran, zeitgleich wird der SCW Göttingen vom FC Sülbeck/Immensen in Empfang genommen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: