Testspiel-Bericht

Rotenberg mit deutlichem Sieg im Test gegen Brehme

19. Juli 2021, 13:35 Uhr

Der Bezirksligist SV Rotenberg hat nach dem 3:3 zum Auftakt der Vorbereitung beim FC Eisdorf im zweiten Testspiel einen klaren Sieg eingefahren. Gegen den Thüringischen Kreisoberligisten SG SV Blau-Weiß Brehme siegte das Team von Trainer Christopher Meyna am Samstag auf dem Sportplatz in Rhumspringe deutlich mit 6:1 (3:1). Überschattet wurde die faire Partie durch die Verletzungen zweier Rotenberger Spieler, die beide mit dem Rettungswagen abgeholt werden mussten. Gute Besserung!

Die Partie begann ausgeglichen. Der Führung der Hausherren durch Mattis Mühlhaus (8.) folgte prompt der Ausgleich für die Gäste durch Florian Bause mit schönen, unhaltbaren Schuss. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden die Gastgeber ihrer Favoritenrolle gerecht. Andre Diederich brachte seine Farben nur eine Minute nach der Führung wieder in Front (17.). Der starke Julian Tenchella konnte nach 24 Minuten auf 3:1 erhöhen. Mit dieser Führung für den SV Rotenberg ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff plätscherte das Spiel dahin - die Spieler passten sich mit ihren Leistungen dem Sommerwetter an. Doch die abschließenden zehn Minuten hatten es dann wieder in sich. Vielleicht lag das an der Einwechslung des Spielertrainers der Rotenberger - Christopher Meyna ordnete sich in die Abwehrkette ein. Mattis Mühlhaus erhöhte die Führung mit seinem zweiten Treffer auf 4:1 (81.). Nur zwei Minuten später traf auch Andre Diederich zum zweiten Mal (83.). Der eingewechselte Felix Jacobi durfte sich mit dem Treffer zum  6:1 für seinen Einsatz beim Trainer bedanken (89.). Am Ende stand ein nie gefährdeter Sieg gegen den Thüringischen Gast.


Der SV Rotenberg empfängt am kommenden Sonntag den Kreisligisten FC Höherberg - erneut in Rhumspringe. Anstoß ist 15:00 Uhr.

Die Bilder-Galerie der Partie


Kommentieren