2. Kreisklasse Süd

Rosdorfs U23 startet mit knapper Niederlage in die Saison

09. August 2022, 18:39 Uhr

Die neugegründete U23 des SC Rosdorf ist mit einer Heim-Niederlage in den Pflichtspielbetrieb gestartet. Das Team von Trainer Frank Hasselmann unterlag bereits am vergangenen Samstag auf eigenem Platz der zweiten Mannschaft des FC Grone denkbar knapp mit 0:1 (0:1). Ein Blick auf die Tabelle nach dem ersten Spieltag bleibt indes ohne große Erkenntnis.

Aufgrund der Ferien- und Urlaubszeit fehlten beiden Teams einige Akteure ihrer Kader. Beim SC Rosdorf halfen einige Spieler der dritten Mannschaft aus. Bei den Gästen von Trainer Drage Vukovic halfen einige Männer des ohnehin sehr großen Bezirksliga-Kaders mit. Schon nach sieben Minuten gingen die Gäste in Führung. Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Doch sowohl Jannik Schmidt im Tor des SCR als auch Marco Makowski zwischen dem Pfosten der Gäste gehörten zu den besten Spielern ihrer Teams. Mit dem knappen 0:1 ging es in die Halbzeitpause.


Nach Wiederanpfiff blieb die Partie abwechslungsreich und spannend. Zuerst mussten die Gäste ab der 72. Minute in Unterzahl auskommen, nachdem Schiedsrichter Michael Markov einen Groner Spieler mit Gelb-Roter Karte des Platzes verwies. Aber die Überzahl der Rosdorfer währte nur neun Minuten, dann wurde auch einer ihrer Spieler mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen geschickt. Am Ende siegte der FC Grone II glücklich aber nicht unverdient im ersten Punktspiel der neuen Saison.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die U23 des SC Rosdorf reist am kommenden Sonntag zur Reserve der SG Werratal nach Lippoldshausen. 
Der FC Grone II geht ebenfalls auf Reisen. Diesmal tritt die Mannschaft beim Bovender SV III an. Beide Spiele werden 11:00 Uhr angepfiffen. 

Kommentieren