Gemeinde-Pokal

Rosdorf zittert sich ins Halbfinale

06. Juli 2022, 15:38 Uhr

Der Kreispokal-Sieger SC Rosdorf steht auch im Halbfinale des Gemeinde-Pokals Rosdorf/Friedland. Am Dienstag-Abend standen sich in der Gruppe B die Teams des TSV Obernjesa, SG Settmarshausen/Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II und des SC Rosdorf gegenüber. In der ersten Partie siegte die Spielgemeinschaft den TSV Obernjesa standesgemäß mit 3:1. Der SC Rosdorf besiegte den TSV Obernjesa im zweiten Spiel des Tages  mit 5:1. Somit stand fest: Nur ein Sieg abschließenden Spiel gegen Rosdorf könnte der SG den Gruppensieg bescheren. Und sie standen kurz davor, am Ende trennten sich die beiden Kontrahenten auf dem Sportplatz in Niedernjesa mit 1:1-unentschieden. 

Aufgrund des besseren Torverhältnisses steht somit der SC Rosdorf im Halbfinale am kommenden Samstag ab 14:00 Uhr an gleicher Stelle. Die SG Settmarshausen/Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II überholt als bester Zweiter den TSV Groß Schneen, der damit keine Chancen mehr auf den Einzug in das Halbfinale hat. 


Am Mittwoch geht es mit der dritten Gruppe weiter. Diesmal greift der Gastgeber SG Niedernjesa in das Turniergeschehen ein und präsentiert eine ganze Reihe neuer Spieler. Das Team von Trainer Christian Dreher versucht gegen den zukünftigen Klassenkameraden TSV Dramfeld und die SG Ballenhausen/Groß Schneen II das Halbfinale zu erreichen. 


Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Fotogalerie

Kommentieren