Corona-Krise

Öffnung der Sport- und Turnhallen

22. Mai 2020, 16:37 Uhr

Ab dem 25. Mai 2020 sind alle Sportstätten sowie die Sportanlagen der Göttinger Sport und Freizeit GmbH wieder geöffnet. Bis auf das Badeparadies Eiswiese mit Schwimmbad und Saunalandschaft stehen somit den Sportlerinnen und Sportlern auch die Sport- und Turnhallen nach der vorübergehenden Schließung wieder zur Verfügung.

Seit Mittwoch, dem 20. Mai ist bekannt, dass am Freitag, 22. Mai die Beschlussfassung zur Öffnung der Sporthallen erfolgt. Daraufhin hat die GoeSF sämtliche Vorbereitungen getroffen und Hebel in Bewegung gesetzt, um den Sportbetrieb ab Montag wiederaufnehmen zu können. Somit können pünktlich zum Wochenstart, am 25. Mai, wieder über 25 Sporthallen für die Nutzung durch die Sportvereine und weitere Sportanbieter geöffnet werden.
Allerdings müssen die bekannten Corona-Beschränkungen im Hinblick auf die Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden. Für die Desinfektion der mitgebrachten Spielgeräte sind die Sportler selbst verantwortlich. Nach wie vor gibt es noch keine Veranstaltungen und Wettbewerbe, keine Zuschauer und die Nutzung von Gemeinschaftsräumen ist untersagt. Daher müssen der Bekleidungswechsel und die Körperpflege zuhause erfolgen.
Den Nutzern wurden bereits die aktuellen Belegungspläne für weiteres Vorgehen zugesandt.
"Wir freuen uns im Rahmen der aktuellen Gegebenheiten auf die Wiederaufnahme des Sportbetriebs und wünschen allen Sporttreibenden viel Spaß an der Bewegung.", heißt es in einer Pressemitteilung der GöSF.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren