Frauen-Oberliga

Luisa Siebrecht kommt vom SV Hastenbeck

08. Juni 2022, 15:16 Uhr

Der Göttinger Oberligist ESV Rot-Weiß Göttingen hat die nächste Neuverpflichtung bekannt gegeben. Vom Liga-Konkurrenten SV Hastenbeck kommt Luisa Siebrecht an die Grätzelstraße. In einer Pressemitteilung heißt es: "Die 20-jährige studiert in Göttingen und trainierte bereits seit Januar sporadisch bei RW mit."

PM des ESV Rot-Weiß Göttingen

"Mit Luisa gewinnen wir nicht nur eine weitere junge und trotzdem schon erfahrene Oberliga-Spielerin, sondern ist sie auch menschlich eine Bereicherung.", sagt Melanie Rüter über den Neuzugang. "Hastenbeck verliert eine absolute Leistungsträgerin und hat nicht einen Euro Ablöse verlangt. Das ist ungewöhnlich und lobenswert!", betont die 2. RW-Vorsitzende ganz besonders.

Siebrecht selbst ist der Abschied nach vielen gemeinsamen Jahren schwer gefallen. "Ich habe sehr gern beim SVH gespielt, viele Freunde dort und bin vor allem meiner Trainerin Bianca Lity für die Ausbildung und ihrem Mann Hendrik für die Organisation rund um die Mannschaft des SVH super dankbar. Ich hoffe, jetzt schnell bei Rot-Weiß anzukommen und dann mit dem Team in der neuen Saison durchzustarten."

Abgeschlossen sind die Personalien bei den Rot-Weißen damit aber noch nicht. "Es kommen in den letzten Trainingseinheiten noch weitere Gäste zum ´schnuppern´ und wir sehen dann, ob sich noch etwas ergibt. Das wäre wünschenswert, denn noch zwei bis drei Spielerinnen mehr würden uns gut tun.", sagt Rüter abschließend. 

Kommentieren