Testspiel-Bericht

Lenglern mit halben Dutzend gegen den RSV Göttingen 05

02. August 2021, 13:26 Uhr

Selten zu halten: Joschua Fritsch (am Ball)

Das neue Bezirksliga-Team der SG Lenglern setzte am Samstag die Reihe der positiven Testspiel in Vorbereitung auf die Bezirksliga-Saison fort. Auf dem heimischen Sportplatz besiegte das Team von Trainer Christopher Worbs den ambitionierten Kreisligisten RSV Göttingen 05 überraschende deutlich mit 6:0 (3:0). Allerdings trat der von Stefan Meyer nicht mit jener Mannschaft an, die einen Tag später im Sparkasse Göttingen Cup in Nörten-Hardenberg gegen den Gastgeber antreten sollte.

Der erste Treffer des freundschaftlichen Vergleichs fiel, als manche Gäste sich noch mit Getränken und Grillgut versorgten: Adrian-Seven Scherbarth war in der 2. Minute für die Hausherren zur Stelle. Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gäste. Mehrfach standen sie vor dem Ausgleich, doch entweder scheiterten sie am Umgang mit dem Spielgerät der am gut parierenden Marvin Gutacker im Tor der SGL. Doch anstatt den Ausgleich sahen die Zuschauer in Lenglern das 2:0 durch den starken Joschua Fritsch per Foulelfmeter (36. Video). Das 3:0 durch Alfredo Yeboah kurz vor der Pause (44.) stellte dann den Spielverlauf auf den Kopf. Mit der für den Gastgeber schmeichelhaften 3:0-Führung ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild dann um 180 Grad. Jetzt wurde die SGL spielbestimmend und dominant. Bei den Gästen spürte man die aufgrund der Belastung und des großen Rückstandes aufkeimende Resignation. Spätestens nach dem 4:0 durch den zweiten Treffer von Joschua Fritsch war die Partie endgültig entschieden. Nach 60 Minuten gelang dem besten Mann auf dem Platz das 5:0: Joschua Fritsch war mit seinem dritten Treffer erfolgreich. Den Schlusspunkt hinter die ob des deutlichen Spielstandes kuriose Partie setzte Adrian-Seven Scherbarth, der den Torreigen auch eröffnet hatte. Am Ende besiegte die SG Lenglern den RSV Göttingen 05 deutlich - zu deutlich, als es der Leistungsunterschied der beiden Teams ausgesagt hatte.


Am kommenden Sonntag (8. August, 15:00 Uhr) testet die SG Lenglern daheim gegen den starken Northeimer Kreisligisten FC Hettensen/Ellierode ein letztes Mal, bevor am 15. August der 1. SC Göttingen 05 zum Pokal kommt.


Der RSV Göttingen 05 reist am kommenden Samstag zum letzten Test der Vorbereitung zur Reserve des 1. SC Göttingen 05. Eine Woche später ist der RSV 05 als geloster Bezirkspokal-Teilnehmer am Sonntag, den 15. August, Gastgeber gegen den Bezirksligisten FC Gleichen.

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Kommentieren
Vermarktung: