Vorbericht Frauen-Oberliga

Kreis-Derby zum Auftakt

21. Februar 2020, 15:50 Uhr

Wollen auch gegen den FFC Renshausen gewinnen: Spartas Frauen

Der regionale Spielbetrieb bei den Frauen im Jahr 2020 beginnt am Sonntag-Mittag mit der Nachholpartie zwischen Sparta Göttingen und dem FFC Renshausen. Sparta Göttingen hat auf dem achten Tabellenplatz überwintert, der FFC Renshausen rangiert aktuell als Schlusslicht der Oberliga auf Platz dreizehn. Das Spiel wird 13:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Bezirkssportanlage (BSA) Greitweg angepfiffen.

Sparta hat in der Vorbereitung ein einziges Spiel bestritten. Beim starken Landesligsten MF Göttingen gewann das Team von Trainerin Laura Klose mit 2:1. Interessanterweise hat auch der FFC Renshausen in der Winterpause gegen den MF Göttingen von Trainer Torsten Burkhardt getestet. Der Oberliga-Letzte von Trainerin Katharina Heuerding verlor allerdings diesen Vergleich deutlich mit 4:1. Aus zwei Vorbereitungsspielen Rückschlüsse auf die Rollenverteilung in der Start-Partie zu ziehen, verbietet sich. Sparta könnte mit einem Sieg auf Platz sechs springen. Die Gäste würden bei einem Punktgewinn die Rote Laterne an den HSC Hannover abgeben.


Alles zur Frauen-Oberliga

Alles zum FFC Renshausen

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema