Testspiel-Bericht

Knappe Niederlage gegen Hessenligisten

23. August 2022, 12:41 Uhr

Bevor für die Frauen-Mannschaft der SVG Göttingen mit ihrem neuen Trainer Robin Gröling am kommenden Mittwoch, den 24. August, im Bezirkspokal beim TSV Gladebeck die Pflichtspiel-Saison beginnt, testete das Team am vergangenen Sonntag ein letztes Mal. Im eigenen Stadion empfingen die Frauen den Hessenligisten KSV Hessen Kassel. Am Ende einer Partie auf Augenhöhe siegte der Gast mit 2:1 (1:1). 

Spielbericht der SVG Göttingen


SVG unterliegt Hessen Kassel 1:2
Letzter Test der SVG-Frauen vorm Saisonstart


Im letzten Testspiel vor dem ersten Pflichtspiel am kommenden Mittwoch unterlagen die Landesliga-Frauen der SVG dem KSV Hessen Kassel mit 1:2 (1:1).

Die ersten Minuten der Partie gehörten den Gästen, die klassenhöher in der Hessenliga spielen und dies durch hohes Pressing, schnelle Passkombinationen und einige hochkarätige Torchancen auch zeigten. Doch nach einer halben Stunde traf überraschend Jasmin Kochinke im ersten nennenswerten Angriff zum 1:0 für die SVG. Die Stürmerin, die aus dem eigenen Nachwuchs ins Frauenteam kommt, nahm einen langen Pass auf, setzte sich im 1:1 durch, spielte auch noch die Torhüterin aus und schob zur SVG-Führung ein. Die SVG konnte sich jetzt ein wenig vom Druck des Hessenligisten befreien, kam häufiger in den Kasseler Strafraum und auch zu ein paar Torchancen. Als alle schon auf den Halbzeitpfiff warteten, führte eine Unaufmerksamkeit in der SVG-Abwehr dann doch noch zum Ausgleich für Kassel vor der Pause.

Wie im ersten Spielabschnitt nahm Robin Gröling auch in der 2. Halbzeit viele Wechsel vor; das Spiel vom Donnerstagabend (gegen den B-Juniorinnen-Niedersachsenligisten Hannover 96) steckte dem Team noch in den Knochen. Insgesamt hatte Hessen Kassel weiter mehr vom Spiel, konnte die herausgespielten Torchancen jedoch nicht verwerten. Mitte der 2. Hälfte dann der verdiente Siegtreffer für Kassel, bei dem die SVG den Ball nicht entscheidend klären kann. Kurz vor Ende der Partie hätte Kira Wolter - von GW Hildesheim an den Sandweg gewechselt - fast noch den Ausgleich erzielt; sie verzog aus aussichtsreicher Position nur ganz knapp.

Am kommenden Mittwoch dann das erste Pflichtspiel. Im Bezirkspokal fährt die SVG zum Bezirksligisten TSV Gladebeck. (Anstoß: 18:30 Uhr in Gladebeck).

Für die SVG spielten: Meise - Dornieden, Schlömer, Klischka - Meyer, Thies, Gelhausen, Albrecht, Schnieders - Kochinke, Deuscher. Budde, Bruns, von Eynatten, Winhold, Wolter.

Tore:
1:0 Kochinke (30.)
1:1 Lattermann (44.)
1:2 Becker (75.)

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Kommentieren