A-Jugend-Landesliga

JFV Eichsfeld unterliegt im Abstiegskrimi

31. Mai 2022, 16:44 Uhr

Die A-Jugend des JFV Eichsfeld hat am vergangenen Samstag das so wichtige Punktspiel in der Landesliga-Abstiegsrunde gegen den vor dem Spiel hinter dem Team von Trainer Sebastian Ibba platzierten BV Germania Wolfenbüttel auf dem eigenen Platz in Duderstadt verloren. Die Eichsfelder unterlagen mit 0:2 (0:0) und müssen nun am abschließenden Spieltag gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Arminia Vechelde gewinnen und gleichzeitig hoffen, dass sowohl der TuSpo Petershütte als auch der BV Germania Wolfenbüttel ihre letzten Spiele nicht gewinnen. Selbst ein Remis würde dann nicht helfen, um den Abstieg noch vermeiden zu können.

Im Spiel gegen Wolfenbüttel bestimmte der Gast das Spiel. Die Eichsfelder hielten mit großer Einsatzbereitschaft und robustem Zweikampfverhalten dagegen. Obwohl sich das Geschehen fast ausschließlich in der Hälfte der Gastgeber abspielte und JFV-Torwart Malte Conrady mehrfach bei Rettungsaktionen Kopf und Kragen riskieren musste, besaßen die Hausherren kurz vor der Pause die größte Chance, doch der Kopfball aus acht Metern Entfernung konnte von Gäste-Schlussmann Lukas Sean Weibel entschärft werden. Torlos wurden die Seiten gewechselt.


Nach der Pause blieb der Gast überlegen, die Hausherren konterten jedoch gefährlicher als noch im ersten Durchgang. In der 58. Minute ließen sie sich aber selbst auskontern: Ein langer Ball hinter die Abwehr erreichte einen Gäste-Spieler, der von Torwart Malte Conrady nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marcel Golkowski sicher (58. Video). Und nur eine Minute später das 2:0 für die Gäste durch Leon Davidowski. Damit war die Partie entschieden, obwohl die JFV-Spieler bis zum Schlusspfiff wacker kämpften. Kuriose Begebenheit: Schiedsrichter Finn Luca Heipel wurde unglücklich am Kopf getroffen. Dabei wurde seine Brille zerstört und er trug eine Platzwunde davon. Er leitete die Partie aber mit einem Turban weiter. Gute Besserung!

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Am Samstag steigt die mit Spannung erwartete letzte Partie des TuSpo Petershütte bei der JSG Schöningen 2009. Das Ergebnis hat einen direkten Einfluss auf die Konstellation am abschließenden, letzten Spieltag am 11. Juni, wenn der JFV Eichsfeld Arminia Vechelde empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

JFV Eichsfeld (A)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

BVG Wolfenbüttel (A)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)