09.09.2019

Inter Roj fügt Waake-Bösinghausen erste Niederlage bei

3. Kreisklasse Mitte: SV Inter Roj Göttingen - TSV Waake-Bösinghausen 3:0 (1:0)

Der  TSV Waake-Bösinghausen hat nach drei Siegen zum Auftakt am Sonntag-Mittag auf dem Kunstrasenplatz der BSA Greitweg die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Team des abwesenden Trainers Dirk Schmidt unterlag beim SV Inter Roj Göttingen mit 0:3 (0:1). Mit dem Sieg schiebt sich das kurdische Team in der Tabelle am Gegner vorbei auf Platz zwei - der TSV liegt nach der ersten Saisonpleite auf Rang drei. Beide Mannschaften weisen drei Siege auf.

Die Gastgeber hatten zwei neue Spieler im Kader. Vom SC Hainberg, wo er mehrfach zu Landesliga-Einsätzen kam, konnte Inter Roj Serwaan Talabani verpflichten. Er war vor seinem Engagement beim Zietenterrassen-Team auch für den 1. SC Göttingen 05 tätig. Einen zweiten Neuzugang konnte Trainer Osman Demir ebenfalls präsentieren: Edeltechniker Mustafa Kösterelioglu stürmt ab sofort für den SV Inter Roj. Er war einst beim 1. SC Göttingen 05 ausgebildet worden. 


Stürmer Erkan Demir brachte das Team von Trainer Osman Demir in der 30. Minute nach vorn. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für SV Inter Roj Göttingen. Nach der Pause tat sich zunächst nicht viel. Das Spiel war teilweise zerfahren, ohne jedoch unfair zu sein. In die Schlussoffensive der Gäste hinein, traf Fereg-Mohammed Nerweiy für SV Inter Roj Göttingen (91.). Neuzugang Serwaan Talabani setzte noch einen drauf und schoss einen weiteren Treffer für SV Inter Roj Göttingen kurz vor dem Abpfiff (94.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug SV Inter Roj Göttingen TSV Waake-Bösinghausen 3:0.


SV Inter Roj Göttingen ist jetzt mit neun Zählern punktgleich mit TSV Waake-Bösinghausen und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 10:5 jetzt auf dem zweiten Platz. Die Tabelle hat allerdings noch wenig Aussagekraft. Nur der SC Rosdorf und die SG TSV Landolfshausen/Seulingen III/DJK Krebeck II sind aktuell noch ohne Verlustpunkt.

Nächster Prüfstein für SV Inter Roj Göttingen ist der Auftritt bei GW Hagenberg II (Sonntag, 13:00 Uhr). Der  TSV Waake-Bösinghausen misst sich am selben Tag mit der Reserve von NK Croatia Göttingen (15:00 Uhr).

Weitere, spannende Daten zur Partie

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: