Testspiel-Bericht

Hattorf unterliegt Lindau im Test mit 2:3

04. August 2020, 13:12 Uhr

In einem Testspiel am Montag-Abend besiegte der Northeimer Kreisligist FC Lindau den FC Merkur Hattorf aus der 1. Kreisklasse Göttingen-Osterode mit 3:2 (2:2). Für Merkur Hattorf war es der erste Test in der Vorbereitung auf die neue Saison.

Der Gastgeber war schnell mit 2:0 in Führung gegangen. Tim Schwarz und Sebastian Riechel besorgten die Treffer in den Minuten fünf und sechs. Vor etwa 80 Zuschauern entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit hohem Tempo und vielen rassigen Zweikämpfen. Die Gäste konnten in der 21. Spielminute durch einen Foulelfmeter (Video) verkürzen. Mehmet Akgök versenkte den Ball sicher. Aus dem Gewühl heraus konnte Samuel Becker in der 36. Minute den Ausgleich erzielen. Damit ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff durch Schiedsrichter Christian Eulenstein blieb die Partie ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Hausherren, die in den Routiniers Andreas Wagner und Sebastian Marx ihre stärksten Spieler aufwiesen. Der bullige Ex-Northeimer war es auch, der in der 52. Minute  die erneute Führung für den Gastgeber besorgte (Video). Das 3:2 für den FC Lindau sollte auch das Endergebnis in einem schön anzuschauenden Testspiel bedeuten. 


Der FC Merkur Hattorf empfängt am kommenden Sonntag auf dem heimischen Sportplatz den VfR Dostluk Osterode zum nächsten Test. Anstoß ist 15:00 Uhr.

Die Foto-Galerie der Partie

Alles zum FC Merkur Hattorf


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Lindau

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Merkur Hattorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)