Spielbericht

Hainberg siegt im Spitzenspiel gegen Göttingen 05

23. November 2021, 16:09 Uhr

Im Spitzenspiel der B-Jugend-Bezirksliga kam es am vergangenen Samstag zum Aufeinandertreffen der beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften: Der SC Hainberg empfing auf dem Kunstrasenplatz des Göttinger Jahnsportparks den Tabellenführer 1. SC Göttingen 05 U16. Der SC Hainberg gewann die Partie vor über 100 Zuschauern am Ende verdient mit 4:1 (3:1). Mit dem Sieg schloss der Gastgeber nach Punkten und Torendifferenz zu den schwarz-gelben Gästen auf, die aber dennoch Spitzenreiter bleiben, aufgrund der mehr erzielten Tore. Der SC Hainberg hat aber ein Spiel weniger ausgetragen.

Die Gäste gingen bereits in der fünften Minute durch Charalambos Mystakidis in Führung. Erst in der 30. Minute konnten die Hausherren ausgleichen - Torschütze war Perrin Willmann. Nur sechs Minuten später schlug die Nummer Zehn des Zietenterrassen-Teams erneut zu: Perrin Willmann schoss die Hainberger erstmals in Führung. Jetzt war das Team von Trainer Robin Gröling auf richtiger Betriebstemperatur. In der 39. Minute traf Aris Emre Bayrak das 3:1 für den SC Hainberg. Anschließend bat Schiedsrichter Thorsten Rettberg zum Pausentee.

Im zweiten Spielabschnitt ließen die Gastgeber im sicheren Gefühl der Führung nichts mehr anbrennen - ganz im Gegenteil: Mortiz Rehling war in der 78. Minute erfolgreich und baute die Führung auf 4:1 aus. Das sollte auch den Endstand der Partie bedeuten. Der SC Hainberg bezwang die U16 des 1. SC Göttingen 05 mit 4:1.


Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Der SC Hainberg ist am kommenden Spieltag spielfrei. Am 4. Dezember empfängt das Team den JFV Rhume-Oder. Der Tabellenführer kann sich für seine erste Saison-Niederlage am kommenden Samstag rehabilitieren. Der JFV Eichsfeld ist ab 14:00 Uhr im Maschpark zu Gast.

Kommentieren