14.05.2019

Hahle mit Pflichtsieg

Kreisliga: SV Türkgücü Münden - SV Eintracht Hahle 0:6 (0:1)

Viererpack: Florian "Henne" Wüstefeld

Mit einem nie gefährdeten 6:0-Auswärtssieg entschied der SV Eintracht Hahle das Spiel beim Tabellenvorletzten SV Türkgücü Münden am vergangenen Sonntag zu seinen Gunsten. Die Tore für den Tabellenfünften erzielten Florian "Henne" Wüstefeld mit seinen Saisontreffern 7-10 (35./51./66./84. Minute) sowie die eingewechselten Offensivkräfte Julius Wüstefeld (72. Minute) sowie Jan-Lukas Wiegand (90. Minute). Das Spiel selbst bot die Möglichkeit, einige Spieler wieder an das Team heranzuführen, die aufgrund von Arbeit, Verletzung oder Urlaub länger nicht mehr zum Einsatz kamen. Der Ball zirkulierte gut in den eigenen Reihen, obwohl weitere gute Torchancen nicht genutzt wurden.

Spielbericht vom SV Eintracht Hahle

Stimmen zum Spiel

Christian Gasau (Co-Trainer): "Ein ungefährdeter Sieg, der um zwei bis drei Tore zu niedrig ausgefallen ist. Im nächsten Spiel gegen Vizemeister Rotenberg hängt die Latte dann wieder um vieles höher."

Kevin Nieger (Kapitän): "Die drei Punkte nehmen wir gerne mit nach Hause, da wir uns in der Vergangenheit immer sehr schwer gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellenkeller getan haben."

Während Hahle am kommenden Sonntag beim Tabellenzweiten SV Rotenberg antritt, muss Türkgücü zeitgleich zum TSC Dorste reisen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: