Bundesliga

Göttinger Knauff in den BVB-Bundesliga-Kader berufen

28. Juli 2020, 14:10 Uhr

Bei Borussia Dortmund soll das nächste Jungtalent zeitnah ins Profitraining einsteigen, wie viele Medien am Dienstag vermelden. Es handelt sich um einen 18-jährigen Außenstürmer, der der BVB-Offensive einen weiteren, edlen Schliff verleihen könnte. Die Rede ist dabei von Ansgar Knauff. Der junge Rechtsfuß spielt bevorzugt als rechter Außenstürmer und soll laut einem Bericht der "Ruhr Nachrichten" möglichst zeitnah ins Training der ersten Mannschaft Borussia Dortmunds einsteigen. Knauff spielte in der Jugend für die SVG Göttingen und verließ die Unistadt 2015 in Richtung Hannover. Von dort ging es nur ein Jahr später zum BVB.

Knauff bekleidet die gleiche Position wie der von Wechselgerüchten umwobene Jadon Sancho und bringt auch ähnliche Fähigkeiten mit. Genau wie der junge Engländer ist auch Knauff schnell, wendig und dribbelstark, hat zudem ein gutes Spielverständnis. Das könnte dem BVB schon bald zu Gute kommen, sollte Sancho den Verein wirklich verlassen. Laut eines Medienberichts schaut sich Schwarz-Gelb beim französischen Erstligisten OSC Lille bereits nach einem Nachfolger um. Demnach soll das nigerianische Sturmtalent Jonathan Ikoné in den Dortmunder Fokus gerückt sein. Mit Marius Wolf soll ein weiterer Konkurrent dagegen vor dem Absprung stehen. Ligakonkurrent Hertha BSC wird schon seit Wochen ein Interesse nachgesagt.


Foto: Kicker

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!


Kommentieren