Testspiel-Bericht

Göttinger Frauen-Teams trennen sich remis

25. August 2020, 11:48 Uhr

In einem weiteren Testspiel standen sich am Sonntag-Mittag auf dem Eisenbahner-Sportplatz an der Grätzelstraße der Oberligist ESV Rot-Weiß Göttingen und der Landesliga-Vizemeister MF Göttingen gegenüber. Nach abwechslungsreichen 90 Minuten trennten sich die beiden Teams mit einem gerechten 2:2-Unentschieden. 

Der Gast vom neuen Trainer Nicolas Meier ging  durch Alissa Yasmine Heyroth in der 35. Minute mit 1:0 in Führung. Doch nur vier Minuten später glich der klassenhöhere Eisenbahner-Klub aus. Elina Eisenberger-Meyer war zum 1:1 erfolgreich. Damit ging es in die Halbzeitpause.

Bis zur 81. Minute sollten nach Wiederbeginn keine weiteren Tore fallen. Dann war wieder der MF Göttingen dran. Klara Kreuzer war zum 2:1 aus Sicht der Gäste erfolgreich. Doch Elina Eisenberger-Meyer sorgte mit ihrem zweiten Treffer in der 86. Minute, dass der Oberligist dieses Spiel nicht verlor. 2:2 trennten sich die beiden Mannschaften nach Abpfiff von Schiedsrichterin Katharina Linke. 


Die Bilder-Galerie der Partie

Der ESV Rot-Weiß spielt am kommenden Sonntag bereits sein erstes Pflichtspiel. Das Team von Trainer Kevin Martin reist im Niedersachsen-Pokal zum Oberliga-Konkurrenten SV Hastenbeck.  Auch der MF Göttingen startet in diesem Wettbewerb, empfängt am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz in Geismar den Oberligisten PSV Grün-Weiß Hildesheim.

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren