17.05.2019

Gerechtes Unentschieden in Harriehausen

Kreisliga: SG Harzhorn - Sparta Göttingen III 1:1 (0:1)

Am gestrigen Donnerstag Abend reisten wird zum Nachholspiel gegen die SG Harzhorn. Nach einer gefühlten Ewigkeit und unter Starkregen bzw. durch endlose Baustellen erreichten wir den Sportplatz in Harriehausen. Dort hatte sich das Wetter tatsächlich beruhigt, so dass einem guten Start nichts entgegen sprach. Genau diese Einstellung zeigten wir auch in der ersten Halbzeit. Wir hielten uns überwiegend in der gegnerischen Hälfte auf.

Spielbericht von Sparta Göttingen III

Unaufhörlich drückten wir Richtung Tor, so dass Harzhorn den Ball oft nur ins Seitenaus retten konnte.
Wir erspielten uns einige Torchancen (u.a. Babsi Schuss aus ca. 25m - gehalten, Kopfball durch Sylvie direkt nach Ecke von Caro - knapp über die Latte), so dass wir uns ein Tor verdient hatten.

Zum Glück haben wir unsere Babsi. Man soll ja nicht das Alter erwähnen, aber mit ihren 54 Jahre ist sie die älteste im Team und vorm Tor hoch effektiv:
In Gedanken war sie schon ausgewechselt, dieses Vorhaben signalisierte sie bereits unserem Trainerteam Stefan/ Heiko.
Die Trainer dachten sich wohl "nicht, bevor sie ihr Tor schießt!".
Und so wurde sie von Caro nach deren schöner Langstrecken-Vorarbeit im Strafraum angespielt, kontrolliert konnte sie den Ball annehmen und flach aufs Tor schießen.
Harzhorns Keeperin konnte den Ball nicht festhalten - gut für uns, Babsi nutzte ihre Chance, setzte nach und sorgte für das 1:0 für uns!

Mit dieser Führung ging es in die Halbzeit.
Nach Wiederanpfiff wurden wir auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.
Direkt nach Anstoß sorgte der erste Angriff des Gegners für den Ausgleich.
Nach Flanke von rechts landete der Ball im kurzen Eck und die bis dahin wieder überragend spielende Paula war überwunden.

Egal, es war noch früh und alles möglich.
Leider verstärkte dieser Treffer das Spiel des Gegners.
Wir versuchten natürlich weiterhin, über unsere Flügel nach vorne zu gelangen, doch Torabschlüsse gab es keinen nennenswerten mehr.
Im Gegenzug erhöhte Harzhorn den Druck immer mehr und konnte einige sehr gute Torchancen für sich verbuchen.
Aber unsere Paula im Tor hielt diesen Punkt im wahrsten Sinne fest, so dass wir das Spiel mit einem -bedenkt man die erste Halbzeit- verdienten Punkt beenden konnten.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: