VR Bank Turnier Sattenhausen

Die Finalspiele in Sattenhausen am Samstag stehen fest

15. Juli 2021, 14:50 Uhr

Im zweiten Halbfinale des Jubiläums-Turniers zum 100. Geburtstag des VFB Sattenhausen standen sich der Gastgeber und die Reserve-Mannschaft des TSV Landolfshausen/Seulingen gegenüber. Am Ende siegte vor etwa 70 Zuschauern der klassenhöhere Gast verdient, wenn auch etwas zu hoch ausfallend, mit 6:2 (2:0). 

Das Spiel begann ganz klar auf Augenhöhe. Keine der beiden Mannschaften konnte klar dominieren, beide Mannschaften versteckten sich nicht in der eignen Hälfte, beide spielten mit offenem Visier. Allerdings merkte man beiden Teams auch an, dass sie nach der langen Pause das präzise Spielverständnis erst noch finden müssen. 


Nach 29 Minuten gingen die Gäste etwas glücklich in Führung. Christoph Zapfe traf den Ball aus dem Stand ganz exakt neben den Pfosten (Video). Kurz vor dem Seitenwechsel gar das 2:0 für  die Gäste, als Luka Sambale als  Abstauber traf (Video). Mit dem 2:0 für den TSV Landolfshausen/Seulingen II ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren mit dem sichtbaren Willen aus der Kabine, den Rückstand aufzuholen. Sie erzeugten eine großen Druck auf das Gäste-Tor. Nach 52 Minuten wurden die Bemühungen belohnt: Spielertrainer Alexander Hafner traf zum Anschlusstreffer (Video). Die Hoffnung bei den Gastgeber wuchs. Doch Simon Tauchmann konnte einen Konter erfolgreich zum 3:1 abschließen (61. Video). Doch praktisch im Gegenzug konnte der VFB wieder verkürzen. Jan Zelmer traf vom Punkt aus zum 3:2 (62. Video). Erneut keimte Hoffnung auf beim Team von Alexander Hafner. Doch ein direkter Freistoß durch die Mauer der Sattenhäuser zum 4:2 sollte deren Schicksal an diesem Tag besiegeln (75. Video). In die Depression der Hausherren hinein konnte der Gast noch zwei Treffer durch Niklas Wucherpfennig (79. Video) und erneut Simon Tauchmann (82. Video) erzielen. 


Am Ende fiel der Sieg etwas zu hoch aus. Sattenhausen war nicht vier Tore schlechter, wenn auch die Abwehr das große Problem des erfahrenen Trainers sein dürfte. 

Beide Mannschaften sind am Samstag wieder im Einsatz.  Ab 16:00 Uhr empfängt der VFB Sattenhausen aus der 1. Kreisklasse den Bezirksligisten SG Bergdörfer zum Spiel um den dritten Platz des Turniers. Ab 18:30 Uhr tritt der Kreisligist TSV Landolfshausen/Seulingen II dann im Finale gegen den Bezirksligisten FC Gleichen an.

Die Bilder-Galerie der Partie




Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Kommentieren
Vermarktung: