10.09.2019

Derby-Sieg am Grünen Tisch verloren

B-Juniorinnen Bezirksliga Hannover: SVG Göttingen - FC Eintracht Northeim 3:0 (1:0) Umwertung: 0:5

In der vergangenen Saison noch bei den C-Juniorinnen Regionsmeister spielt das Team von Marie Nolte und Jürgen Turke nun bei den B-Juniorinnen im Bezirk Hannover. Gleich im ersten Spiel traf die SVG auf den vorjährigen Bezirksmeister und gewann verdient mit 3:0. In der ausgeglichenen Partie boten beide Teams ein attraktives Offensivspiel, in dem Jasmin Kochinke die SVG in der 16. Minute in Führung brachte. Auch Northeim hatte seine Chancen, konnte aber Lotta Overkamp im SVG-Tor nicht überwinden. 

Bericht von der SVG Göttingen

Nach der Pause dominierte die SVG das Spielgeschehen und kam folgerichtig zum 2:0 durch Selma Winhold, die glänzend freigespielt worden war. und die gleiche Spielerin erhöhte nach feiner Vorarbeit von Smilla Liebermann auf 3:0. Dem vierten Treffer der SVG versagte der Schiedsrichter die Anerkennung wegen vermeintlichem Foulspiel. Damit war, trotz einiger ungenutzter Chancen der Northeimer, das Spiel entschieden. Die Freude über den Auftaktsieg wurde allerdings getrübt, als sich nach dem Spiel herausstellte, dass kurz vor Ende des Spiels eine fünfte Auswechselspielerin der SVG versehentlich eingewechselt worden war. Ein Regelverstoß der den SVG-Verantwortlichen selbst gar nicht aufgefallen war. Northeimer Eltern hatten dies dem Unparteiischen gemeldet. So folgte der Freude über den Sieg die Ernüchterung und Trauer über die nachträgliche Wertung des Spiels zugunsten von Eintracht Northeim.


Bilder in der Gökick-Mediathek

Für die SVG spielten: Overkamp - Dornieden, von Eynatten, Köthe, Malinowski - Thies, Kochinke, Winhold - Admaca. Fischer, Kreykenbohm, Liebermann, Linke, Wiese.

Tore:
1:0 Kochinke (16.)
2:0 Winhold (59.)
3:0 Winhold (67.)

Alles zur B-Mädchen-Bezirksliga Hannover


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: