13.03.2018

Derby in Bovenden

Bezirksliga: Bovender SV – SG Lenglern (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Wollen den Sieg im Derby: Die Spieler des Bovender SV

Ein spannungsgeladenes Bovender-Derby steht für Mittwoch an: Die stark abstiegsbedrohte SG Lenglern reist zum Nachbarn Bovender SV, der sich auf Platz sechs der Tabelle der Bezirksliga befindet. Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der SG Lenglern nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den Bovender SV? Aber auch der Gastgeber hat Lust auf Revanche: Im Hinspiel verbuchte die SG Lenglern auf heimischem Terrain mit 3:2 einen Sieg.

Der BSV gewann das letzte Spiel im Vorjahr gegen den TSV Bremke/Ischenrode mit 3:1 und liegt mit 20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die fünfte Saisonniederlage setzte es hingegen am letzten Spieltag des vergangenen Jahres für Lenglern, als das Knauf-Team ebenfalls gegen den TSV Bremke mit 0:2 auf eigenem Platz verlor. 


Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Bovender SV sind elf Punkte aus acht Spielen. In den letzten fünf Partien rief der Gastgeber konsequent Leistung ab und holte acht Punkte. Schwarz-Gelb förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, zwei Remis und sechs Pleiten zutage. Mehr als Platz sechs ist für den BSV gerade nicht drin.

Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Der Angriff ist bei Lenglern die Problemzone. Nur 13 Treffer erzielte der Gast bislang - acht davon gehen auf das Konto von Yusuf Beyazit. Das Knauf-Team holte bisher nur drei Zähler auf fremdem Geläuf. Die Knauf-Elf entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz der SG Lenglern derzeit nicht. Dennoch verlängerte der Verein kürzlich die Zusammenarbeit mit dem Übungsleiter über das Jahr hinaus. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der Bovender SV als Favorit ins Rennen. Lenglern muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den BSV zu bestehen. Allerdings ist die Motivation im direkten Duell bei allen Spielern hoch.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema