04.10.2019

Bewährungsprobe für den Spitzenreiter

Landesliga: SVG Göttingen - SV Lengede (Sonntag, 14:30 Uhr Sandwegstadion)

Der Spitzenreiter der Landesliga, die SVG Göttingen, empfängt am Sonntag ein Team aus der oberen Tabellenhälfte. Deshalb darf gut und gern vom Spitzenspiel gesprochen werden. Der SV Lengede (Tabellenplatz 5) befindet sich in aufsteigender Form, so dass das Pokalaus unter der Woche in Goslar als Betriebsunfall gewertet werden kann. Die beiden Ligaspiele zuvor konnte Lengede gegen Eintracht Braunschweig II (3:2-Sieg) und Hainberg (4:2-Sieg) für sich entscheiden. Aufhorchen ließ auch der 2:1-Sieg gegen Meisterschaftsanwärter Vahdet Braunschweig am 6. Spieltag. Die Partie dürfte eine echte Bewährungsprobe für das Team von Trainer Dennis Erkner werden.

Die SVG Göttingen sicherte sich unter der Woche durch einen 3:2-Auswärtssieg bei der SG Rehbachtal das Weiterkommen im Pokal. Gegen den SV Lengede muss sicher eine Leistungssteigerung her, will man an die erfolgreichen Ligaspiele der letzten Woche anknüpfen. Die Sandweg-Elf errang in der laufenden Spielzeit acht Siege und eine Niederlage. Das Erkner-Team ist auch statistisch das Maß aller Dinge in der Landesliga: Mit 35 Toren besitzt es die stärkste Offensive und mit nur vier Gegentoren in neun Spielen die mit Abstand sicherste Abwehr. Verzichten muss die SVG hierbei auf Robin Hartwig (Kreuzbandriss), Janek Brandt (Innenbandriss) und Steffen Doll (Innenbandriss).


Der tägliche Spielkalender auf Gökick

Ob das Spiel im Stadion stattfinden kann, entscheidet sich am Sonntagmorgen bis 10 Uhr. Alternativ steht der Kunstrasenplatz zur Verfügung. Die Wahrscheinlichkeit, dass im Stadion gespielt wird, liegt momentan bei 75%. 

Stimmen zur Partie:

Trainer Erkner: "Das knappe Weiterkommen im Pokal hat hoffentlich unsere Sinne geschärft. Wir hatten großes Glück, dass 15 gute Minuten gereicht haben; die restlichen 75 Minuten sollten wir einfach abhaken, solche Tage gibt es. Mit Lengede erwarten wir einen taktisch guten Gegner mit tollen Einzelspielern. An einem guten Tag kann dieses Team jeder Mannschaft der Liga große Probleme bereiten. Wir sollten daher nicht auf einen schlechten Tag der Gäste hoffen, sondern selbst so viel investieren wie nur möglich. Wenn uns das gelingt, bin ich optimistisch."

Sportlicher Leiter Tunkel: "Wir haben das erste Mal seit 28 Jahren das Viertelfinale im Bezirkspokal erreicht, das ist eine tolle Geschichte. Nun treffen wir auf den SV Lengede, eine spielstarke Mannschaft, die – wenn sie ihre Konstanz findet – durchaus in der Lage ist, sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen. Wir werden eine Top-Leistung brauchen, wenn wir das Heimspiel gewinnen wollen, aber dass wir zu den Leistungen imstande sind, haben wir die Saison schon gezeigt."

Unabhängig davon, wo das Spiel ausgetragen wird, wird das Team der Stadiongaststätte am Sandweg die Zuschauer aus Göttingen und die Gäste aus Lengede mit Getränken und Speisen verwöhnen. Zudem lädt Wirt Mario Volpini dazu ein, die Spiele der Bundesliga (13:30 Uhr Mönchengladbach gegen Augsburg, 15:30 Uhr Wolfsburg gegen Union, 18:00 Uhr Frankfurt gegen Bremen) sowie der 2. Liga (alle 13:30 Uhr) in seinen Räumen zu genießen.


Außerdem in der Landesliga: 
Sa - 05.10. 14:30 MTV Isenbüttel - BSC Acosta 
So - 06.10. 13:00 SV Reislingen-Neuhaus - TSC Vahdet Braunschweig 
So - 06.10. 14:30 TSV Germania Lamme - 1. SC Göttingen 05 
So - 06.10. 14:30 KSV Vahdet Salzgitter - SSV Kästorf 
So - 06.10. 14:30 TuSpo Petershütte - TSV Landolfshausen/Seulingen 2018 
So - 06.10. 14:30 SVG Göttingen - SV Lengede
So - 06.10. 14:30 SC Hainberg - SSV Vorsfelde 
So - 06.10. 14:30 Eintracht Braunschweig II - SC Gitter

Der Form-Vergleich der beiden Mannschaften

Alles zur SVG Göttingen

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: