11.08.2018

A-Junioren des JFV Eichsfeld ziehen in die nächste Runde ein

A-Jugend-Bezirkspokal: JSG Uslar/Solling - JFV Eichsfeld 0:4 (0:2)

Mit einem 4:0 in Uslar zogen die A-Junioren des JFV Eichsfeld souverän in die nächste Runde des Bezirkspokals ein. Schon nach zwei Minuten hieß es 1:0 für die Gäste durch einen strammen 20 Meter Schuss von Nick Dornieden, der leicht abgefälscht im JSG Tor landete. Kurz danach traf Jan Kanngießer nur den Pfosten. Das 2:0 ließ aber nicht lange auf sich warten. Nach einem kurzen Eckball von Luis Riedel zog Jan Kanngießer in den Strafraum ein und bediente Noah Brämer am langen Pfosten, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Leider verlor der JFV danach den spielerischen Pfaden und ließ die JSG ins Spiel kommen. Das JFV Tor konnten die Gastgeber dabei aber nicht in Bedrängnis bringen, dafür war die von Elias Brämer organisierte Abwehr zu stark.

Spielbericht vom JFV Eichsfeld

Zur Halbzeit mussten dann Nick Dornieden und Jan Kanngießer verletzt ausgewechselt werden. Für sie kamen Florian Niesen und Louis Schaberg ins Spiel. Wir haben den Gegner dann viel besser laufen gelassen und uns einige Torchancen erspielt. Nach einem Lattenknaller von Luis Riedel drückte Julius Leineweber den Abpraller zum 3:0 in die Maschen. Prompt fiel auch gleich der nächste Treffer, nachdem der JSG Torwart den Volleyschuss von Noah Brämer nicht fest halten konnte, staubte Ghirmay Gebre Tewolde zum 4:0 ab. Wir freuen uns jetzt auf die nächste Pokal Runde. Einige Jungs hinken noch körperlich hinterher, da ist jedes Spiel willkommen.

Tore: 0:1 Dornieden (2.), 0:2 N. Brämer (22.), 0:3 Leineweber (54.), 0:4 Gebre Tewolde (55.)

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: