03.12.2018

1:1 "verloren"

Frauen-Kreisliga: Sparta Göttingen III - TSV Germania Dassensen 1:1 (1:1)

Beim letzten Punktspiel in diesem Jahr trafen wir zu Hause auf das Team von TSV Germania Dassensen. Mit dem Anpfiff bemühten wir uns um ein offensives Spiel. Umso erstaunlicher war es, dass wir in der 6. Minute überraschend in Rückstand gerieten! Egal, nichts passiert. Tatsächlich ließen wir uns von dem Gegentreffer wenig beeindrucken. Unsere Verteidigung leistete ganze Arbeit und so ging es über Außen flott Richtung gegnerische Hälfte. Über Rechts fiel es unserem Mittelfeld etwas schwerer, da der Gegner dort offenbar besser aufgestellt war bzw. oft ins Seitenaus zum Einwurf klärte.

Spielbericht von Sparta Göttingen III

So ergab sich viel Raum über Links, den besonders Sylvie für sich nutzen konnte.
Leider kann man sie den Pechvogel des Tages nennen:
Drei, vier Mal (leider pro Halbzeit) lief sie dem Gegner einfach davon, teilweise sogar -auf Grund des o.a. Raumes- fast ab der Mittellinie.
Vor dem Tor jedoch fehlte ihr dann entweder die Kraft, das Glück und sie scheiterte an der gut parierenden Frau im Tor von Dassensen.

Als deutlich effektiver erwies sich Neuzugang Lisa, die nach wunderbarer Vorlage von Vanessa ihre erste Chance nutzte und mit einem satten Schuss flach einnetzte!
1:1 kurz vor der Halbzeit, hochverdient!

Nachdem wir auch in der 2. Halbzeit anfangs etwas mehr zuließen, waren wir anschließend quasi wieder ausschließlich im Vorwärtsgang unterwegs.
Es ergaben sich einige Chancen, die jedoch leider nicht zum Erfolg führten.
Sogar Abwehr-Chefin Malamo nahm sich ein Herz, startete durch bis zum Gegnertor, aber auch sie hatte kein Glück beim Torabschluss.

So blieb es nach einem aus Sparta-Sicht ansehnlichen Spiel leider nur beim 1:1.
Besonders unsere Neuzugänge Lisa und Marieke bewiesen jedoch, dass sie echte Glückfälle für uns sind!

Nun verabschieden wir uns in die Winterpause und freuen uns auf die Rückrunde ab März 2019!

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: