01.04.2019

Breitenberg holt sich Tabellenführung zurück

Frauen Bezirksliga Staffel 2: SG Gleichen/Groß Schneen – SV Germania Breitenberg 0:1 (0:0)

Die SG Gleichen/Groß Schneen verlor die Tabellenführung der Frauen-Bezirksliga durch eine 0:1-Niederlage gegen SV Germania Breitenberg. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Mit dem Sieg übernimmt der SV Germania Breitenberg den Spitzenplatz der Liga.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen, obwohl eine Führung für die SG sicherlich nach zwei Aluminium Treffern verdient gewesen wäre. Auch in Halbzeit zwei mussten sich die Fans noch etwas gedulden. In der 73. Minute hatten die Anhänger von SV Germania Breitenberg endlich Grund zum Jubeln, als Daria Huch das 1:0 für den Gast markierte nach einem sehr schönen hervorgetragenen Angriff. Schlussendlich entführte das Team von Trainer Dirk Freckmann drei Zähler aus Friedland. Und holt sich somit den Platz an der Sonne zurück.


Damenobmann David Wendorf sagt nach dem Spiel: „ Das Spiel hielt was es vor dem Anpfiff auch versprochen hat, wenn die stärkste Offensive auf die stärkste Deffensive trifft. Ich bin froh, dass unsere Mannschaft heute alles abgerufen hat, wir dann immer wieder durch schöne Angriffe gefährlich wurden und uns mit dem Tor belohnt haben. Denn wir sind in unserer Jubiläumssaison und wollen daher solang wie es geht oben mitspielen.“ Breitenberg feiert nämlich am 15.6. sein 25-jähriges Jubiläum im Mädchen- und Damenfußball.

Am nächsten Samstag empfängt der neue Spitzenreiter auf dem Breitenberg den Tabellenachten, SV Puma Göttingen (16:00 Uhr).

Breitenberg schwört sich ein:

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SG Gleichen/Groß Schneen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Germania Breitenberg (F)

Noch keine Aufstellung angelegt.