02.01.2019

Sehr gute Resonanz

VfR Hallenspektakel 2019: Neun Turniere fanden zwischen den Jahren in Badenhausen statt

Die Teilnehmer des F-Jugend-Turniers

Was für ein Spektakel: Der VfR Osterode hatte für die Zeit zwischen dem Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel gleich neun Hallen-Fußball-Turniere organisiert. Achtmal kamen dabei die Nachwuchskicker zum Einsatz, den Abschluss bildete das Turnier für Herren-Teams. 682 Spieler und Spielerinnen in den Altersklassen von der G- bis zur A-Jugend standen dabei auf dem Hallenparkett mit Rundumbande. Immerhin 92 Aktive im Senioren-Alter versuchten bei ihrem Turnier das Spiel unter dem Dach. „Während der drei Turniertage war die Sporthalle am Johannisborn gut besucht, bei den Turnieren der G – Junioren bis D – Junioren sind wir sogar an die Grenzen der Sporthalle gelangt, aufgrund der Zuschauerkapazität der Tribüne.“, berichtet Georges Mikhail vom Organisationsteam des VfR Osterode.

Die Resonanz der teilnehmenden Mannschaften in allen Altersklassen sei durchweg gut gewesen. Besonders gut kam die Ballakrobatik-Show von Jona Schattenberg bei den kleinsten Kickern an. Ein ganz besonderer Dank der Organisatoren gilt allen Sponsoren und Helfern. „Ohne sie wäre ein Turnier in dieser Größenordnung nicht möglich! Bedanken möchten wir uns auch beim Kreisvorsitzenden, Hans-Dieter Dethlefs des NFV Kreis Göttingen-Osterode, der den Startschuss und die Begrüßung beim ersten Turnier der G-Junioren des VfR Hallenspektakel 2018 vornahm und bei Herrn Wendland, dem Vertreter der Stadt Osterode am Harz, der die Siegerehrung durchgeführt hat.

Die Siegerliste des Turniers:

G-Junioren: Tilman-Riemenschneider-Cup 2018
Finale: JSG Hardegsen – JSG Auetal/Altes Amt 2:0
Spiel um Platz 3: VfR Osterode – FC Merkur Hattorf 2:1
Bester Torwart des G-Junioren Turniers: Finn Pitulle (JSG Südharz/Zorge)
Bester Spieler des G-Junioren Turniers: Maurice Hartje (JSG Auetal/Altes Amt)

F-Junioren: McDonalds-Cup 2018
Sieger: RSV Göttingen 05
Zweiter: SVG Einbeck
Spiel um Platz 3. JSG HarzTor – 1. SC Göttingen 05 0:4
Bester Spieler: Mats Wilke (1.SC Göttingen 05)
Bester Torwart: Ben-Anton Bahnweg (JSG Nörten)
Siegerehrung wurde durch den Ortsbürgermeister der Ortschaft Badenhausen Erich Sonnenburg durchgeführt.

E-Junioren: Elsner-Dörge-Cup 2018
Finale: 1. SC Göttingen 05 – FC Westharz 4:0
Spiel um Platz 3: SC Union Salzgitter – JSG HarzTor 3:2
Bester Spieler: Rafael Raeth (SC Union Salzgitter)
Bester Torwart: Julian Serwill (SC HarzTor)

D2-Junioren: Musikhaus Funke-Cup 2018
Sieger: SCW Göttingen 18 Punkte 21:1 Tore
Zweiter TuSpo Petershütte II 12 Punkte 14:8 Tore
Dritter: JSG Südharz/Zorge 12 Punkte 8:6 Tore
4. SV Rotenberg 10 Punkte 7:11 Tore

D1-Junioren: Volksbank-Cup 2018 Finalrunde
Finale: 1. SC Göttingen 05 U12 – SC Union Salzgitter 1:3
Spiel um Platz 3: Eintracht Braunschweig – Eintracht Northeim 3:1 (n.N.)
Bester Spieler: Jan-Luca Buqai (BTSV Eintracht Braunscheig)
Bester Torwart: Jonas Müller (FC Eintracht Northeim)
Die Siegerehrung wurde duch Herrn Pilz, Privatkundenberater der Volksbank durchgeführt!

C-Junioren: Sparkassen-Cup 2018
Finale: MTV Wolfenbüttel - SC Union Salzgitter 1:3
Spiel um Platz 3: BVG Wolfenbüttel II – 1. SC Göttingen 05 0:2
Bester Torwart Mika Grete (TuSpo Petershütte)
Bester Spieler: Henrick Müller (MTV Wolfenbüttel)

B-Junioren: DVAG Walter Kelling-Cup 2018
Finale: SVG Einbeck – JSG Langelsheim 4:0
Spiel um Platz 3: FC Gleichen – JSG Südharz/Zorge 2:3
Bester Spieler: Leo Shalla (SVG Einbeck)

A-Junioren: Herbert Oppermann Transporte-Cup
Sieger: SC Hainberg 15 Punkte, 15:3 Tore
2. SC Union Salzgitter 9 Punkte, 13:7 Tore
3. SV Bockenem 9 Punkte, 7:8 Tore
4. VfL Salder 6 Punkte, 11:10 Tore
Bester Spieler: Edvin Duljevic (SC Union Salzgitter)
Bester Torwart: Niklas Emmermann (SV Bockenem)

Herren: Willi Bode Gedächtnis Pokal

Finale: SV Viktoria Bad Grund – SV Hahndorf 0:3
Spiel um Platz 3: SV RW Hörden – SC HarzTor II 1:3 n.N.
Kurzbericht: Verdienter Sieger des Turniers wurde die Mannschaft von SV Hahndorf, die während des gesamten Turniers kein Spiel verlor und sich im Endspiel gegen die Mannschaft SV Viktoria Bad Grund mit 3:0 durchsetzen konnte. Kurzfristige Absage der Mannschaft SV Zorge, aufgrund das sie keine spielende Mannschaft zusammen bekommen. Der komplette Spielplan des Herren-Turniers.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren