15.10.2018

Harzer siegen im Aufsteiger-Duell

Bezirksliga: SV Groß Ellershausen/Hetjershausen – FC Dostluk Spor Osterode 1:3 (1:3)

Trainer des Siegers: Ertan Melik

Für die SV Groß Ellershausen/Hetjershausen gab es in der Heimpartie gegen den Mitaufsteiger FC Dostluk Spor Osterode, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Dostluk Spor enttäuschte die Erwartungen nicht. Das Heimteam von Trainer Andreas Riedel hält somit auch weiterhin die Rote Laterne. 

Bei Groß Ellershausen standen diesmal Frieser, Dannheim, Amelung und Reents statt Albrecht, Bierwag, Lustig und Theune auf dem Platz. Auch der FC Dostluk Spor Osterode veränderte die Startelf und schickte Kocabay für Maloku auf das Feld.

Omar El Zein war zur Stelle und markierte das 1:0 von Dostluk Spor (16.). Paul Mill schoss die Kugel zum 2:0 für den Gast über die Linie (37.). Bevor es in die Pause ging, hatte Marco Dannheim noch das 1:2 der SVGE parat (40.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als El Zein seinen zweiten Treffer nachlegte (44.). Am Ende heißt es: Ein Spiel mit zwei Halbzeiten von entgegengesetztem Unterhaltungswert. Während Durchgang eins von einem offenen Schlagabtausch geprägt war, fielen nach Wiederanpfiff keine Treffer mehr.

Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte die SV Groß Ellershausen/Hetjershausen die vierte Pleite am Stück. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des Aufsteigers alles andere als positiv. Die Abwehrprobleme des Schlusslichts bleiben akut, sodass der Aufsteiger weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Groß Ellershausen im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 38 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Bezirksliga 4.

Der FC Dostluk Spor Osterode klettert mit diesem Erfolg weiterhin auf dem neunten Platz. Mit 17 Punkten aus 12 Spielen kann Trainer Ertan Melik zufrieden sein. 


Nächster Prüfstein für die SVGE ist der Spitzenreiter SSV Nörten-Hardenberg auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 14:30). Dostluk Spor misst sich zur selben Zeit mit dem FC Sülbeck/Immensen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: