14.05.2018

Dostluk Spor gewinnt das Türkische Spitzenspiel

Kreisliga: SV Türkgücü Münden – FC Dostluk Spor Osterode 1:5 (0:0)

Mit dem SV Türkgücü Münden und dem FC Dostluk Spor Osterode trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Dass beide Vereine ihre Türkische Kultur und Identität fördern, sorgte im Spitzenspiel für zusätzlich Aufmerksamkeit. Für Türkgücü Münden schien Dostluk Spor aber diesmal eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine deutliche 1:5-Niederlage stand. Dabei hatte es bis zur  84. Minute noch 1:1 gestanden. Doch dann brachen beim Heimteam von Trainer Christos Drizis alle Dämme. Tore hatten beide Mannschaften dem Publikum im Hinspiel nicht geboten. Es hatte mit 0:0 geendet.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Adnan Sirip das 1:0 für den SV Türkgücü Münden erzielte (52.). Der FC Dostluk Spor Osterode hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Hassoun Adel den Ausgleich (58.). Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Jan Schunke einen Treffer für den Gast im Ärmel hatte (85.). Für das 3:1 von Dostluk Spor sorgte Hamudi Souleiman, der in Minute 89 zur Stelle war. Den Vorsprung des FC Dostluk Spor Osterode ließ der eingewechselte Cihan Cebecioglu in der 90. Minute anwachsen. Jan Schunke stellte in den Schlussminuten schließlich noch einen Treffer, seinen zweiten in der Partie, für Dostluk Spor sicher (90.). Am Ende punktete das Türkische Team dreifach bei Türkgücü Münden, obwohl der Top-Torjäger Omar El Zein diesmal nicht getroffen hatte. Mit 23 Treffern könnte der Stürmer bei jeder Torwette getippt werden. Mehr zu Sportwetten hier: wettanbietererfahrungen.com.


Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Der SV Türkgücü Münden hat auch nach der Pleite die vierte Tabellenposition inne. Die gute Bilanz des Gastgebers hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die Türken-Mannschaft aus Hann. Münden bisher 15 Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen. Für den Sprung in die Bezirksliga dürfte es jedoch diesmal nicht reichen, zu stark war zuletzt der Konkurrent aus dem Harz.

Der FC Dostluk Spor Osterode beißt sich in der Aufstiegszone fest. Die Offensivabteilung von Dostluk Spor funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 85-mal zu. Den zweiten Aufstiegsplatz kann kaum ein Team den Harzern streitig machen. Während Türkgücü Münden damit nach neun ungeschlagenen Partien erstmals wieder verlor, verbuchte der FC Dostluk Spor Osterode mit dem 17. Sieg und dem dritten Dreier in Folge das nächste Erfolgserlebnis für sich. 


Der SV Türkgücü Münden tritt am kommenden Samstag beim SC Pferdeberg Gerblingerode an, Dostluk Spor empfängt am selben Tag die SG GW Hagenberg.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: