Hallen-Turnier

LeineCup als Premiere für Hallenturniere nach der Zwangspause

30. November 2022, 16:06 Uhr

Sporthalle Groß Schneen

Auch wenn in einigen Ligen noch der Ball auf dem grünen Rasen rollt, ist die Mehrzahl der regionalen Kicker bereits in der Winterpause. Nach inzwischen zwei Jahren Pause wegen der politischen Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie wird es in diesem Winter wieder Hallenturniere geben. Zum Auftakt der Hallen-Runde  hat die SG Niedernjesa in die Sporthalle nach Groß Schneen geladen. Am Wochenende vom 9. bis zum 11. Dezember treten dort 18 Mannschaften von der Kreisliga bis hinunter zur 3. Kreisklasse in drei Vorrundengruppen und der Endrunde am Sonntag, den 11. Dezember, an, um den Nachfolger des Turniersieger von 2019, den SC Rosdorf, zu finden.

Als Turnierfavoriten dürften die teilnehmenden Kreisliga-Mannschaften angesehen werden. Neben dem Titelverteidiger SC Rosdorf sind aus der höchsten Liga des Fußballkreises Göttingen-Osterode die zweite Mannschaft des Bovender SV, der TSV Nesselröden und die zweite Mannschaft des TuSpo Petershütte dabei. Die Qualität des FC Hebenshausen aus der Kreisliga A Hessen und des FC Hettensen-Ellierode aus der Kreisliga Northeim-Einbeck ist hingegen für die Experten unserer Region schwer einzuschätzen. Daneben dürften die Mannschaften des Gastgebers und der ambitionierten Kreisklassisten TSV Dramfeld und TSV Holtensen ebenfalls ihrer Hoffnung auf einen erfolgreichen Turnierverlauf fußballerischen Ausdruck verleihen wollen. 

Die Teilnehmer

Nachfolger gesucht: Der Sieger SC Rosdorf 2019

Das Turnier beginnt am Freitag-Abend ab 18:00 Uhr in der Gruppe-Gemeinnütziger Bauverein HannMünden mit dem Spiel des Gastgebers gegen den FC Hebenshausen. 

Die Gruppenteilnehmer:
SG Niedernjesa
FC Gleichen II
SG Settmarsh./Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II
Bovender SV II
FC Hebenshausen
SG Elliehausen/Esebeck

Am Samstag wird das Turnier ab 14:15 Uhr mit der Gruppe-Reinisch+Halpape fortgesetzt.
Die Gruppenteilnehmer:
SV Rot-Weiß Hörden
TSV Holtensen
TSV Nesselröden
Bonaforther SV
SG Werratal II
SV Sieboldshausen

Den Abschluss der Vorrunde bildet die Heizung Sanitär Linne - Gruppe am Samstag-Abend ab 18:15 Uhr. 
Die Gruppenteilnehmer:
FC Hettensen-Ellierode
FC Niemetal
TSV Dramfeld
TuSpo Petershütte II
SC Rosdorf
RSV Göttingen 05 II

Die Endrunde - bei der letzten Auflage 2019 qualifizierten sich acht Mannschaften dafür - steigt am Sonntag ab 14:00 Uhr. Das Finale zwischen dem TSV Holtensen und dem SC Rosdorf stieg vor drei Jahren 17:30 Uhr. Rosdorf siegte damals 4:1. 

Am Samstag-Vormittag steigt ab 9:30 Uhr an gleicher Stelle ein Hallenturnier für Teams der 3. Kreisklasse mit den Teilnehmern
SG Niedernjesa II
TSV Dramfeld II
TSV Jahn Hemeln II
TSV Obernjesa
TuSpo Weser Gimte II
Bonaforther SV  II
ESV Rot-Weiß Göttingen II

Ein Alt-Herren-Turnier am Sonntag-Vormittag ab 10:00 Uhr dürfte den technisch anspruchsvollsten Fußball der Turnierserie der SG Niedernjesa erleben. Das Teilnehmerfeld:
SG Niedernjesa 
TSV Dramfeld
RSV Göttingen 05
FC Niemetal
SV Regelrode
SV Groß Schneen

An allen Turniertagen wird kein Eintrittsgeld erhoben.

Das Turnierplakat

Kommentieren