28.10.2019

Jäger schießt Puma ab

2. Kreisklasse Mitte: SV Puma Göttingen II - SG Elliehausen/Esebeck 0:1 (0:0)

Die SG Elliehausen/Esebeck hat am Sonntag-Mittag auf dem Kunstrasenplatz des Jahnsportparks einen äußerste glücklichen Sieg über die zweite Mannschaft des SV Puma Göttingen errungen. Das Goldene Tor für die Gäste von Trainer Stefan Blum fiel erst in der Schlussminute durch Fabian Jäger. Mit diesem Sieg überholt die SG den Kontrahenten in der Tabelle und klettert mit nunmehr 13 Punkten aus neun Spielen auf Rang sechs. Die Hausherren von Spielertrainer Walter Saueressig hingegen rutschen auf Rang zehn ab. Die Bilanz des SV Puma: neun Punkte aus acht Spielen.

Die Zuschauer sahen bei regnerischem Wetter am Sonntag-Mittag ein flottes Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften versuchten mit großem Kampf und schnellem Spiel in die Spitze, zum Erfolg zu kommen. Doch beide Torhüter konnten nicht bezwungen werden. Bei den Gästen stand überraschenderweise deren bester Torjäger, Kevin Theil - er hatte bereits sieben Tore erzielt - als Keeper zwischen den Pfosten. Der mit sechs Toren fast genauso gefährliche Tobias Angerstein fehlte zudem im Kader der Spielgemeinschaft aus dem Nord-Westen Göttingens. Als sich beide Mannschaften gegen Ende der Partie mit dem Remis bereits abgefunden hatten, erzielte Fabian Jäger in der Schlussminute den Siegtreffer für Elliehausen/Esebeck. Anschließend beendete Schiedsrichter Gerhard Reuter die Partie, die einen glücklichen Sieger fand.


Puma II muss am Donnerstag im Kreispokal beim TSV Dramfeld noch einmal ran, bevor das Saueressig-Team in die Winterpause gehen darf.  Die SG Elliehausen/Esebeck hingegen tritt am kommenden Sonntag daheim gegen den TSV Klein-Lengden an - Anstoß ist 14:30 Uhr auf dem Sportplatz Harrenacker in Elliehausen.

Alles zur 2. Kreisklasse Mitte

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema