19.06.2019

Einspruch von Bergdörfer wird abgewiesen

Bezirksliga: Bezirkssportgericht entscheidet gegen den Einspruch der SG Bergdörfer

Am Mittwoch wurde der Entscheid des Bezirkssportgerichtes Braunschweig zum Einspruch der SG Bergdörfer den betroffenen Vereinen zugestellt. Darin wird dem Einspruch des Meisters der Bezirksliga 4 nicht stattgegeben. Der Verein von Trainer Simon Schneegans konnte nicht die zum Aufstieg erforderliche Anzahl an Nachwuchsakteuren nachweisen. Somit hat der Vizemeister TuSpo Petershütte das Recht, in die Landesliga aufzusteigen. Der Spielausschuss plant ab sofort mit den Harzern als Aufsteiger, obwohl der Meister noch die Möglichkeit hat, Einspruch in der nächsthöheren Instanz, dem Verbandssportgericht, einzulegen. Ob die SG Bergdörfer diese sportjuristische Möglichkeit nutzt, ist bisher noch nicht bekannt. 

Alles zur SG Bergdörfer

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren