Mein Gökick

Teammanagerbericht: JSG Hardegsen (C)

Autor: Sven Tappendorf

15.05.2017

U15 Bezirksmeisterschaftsspiel gegen FC Eintracht Northeim 2

Bezirksliga Braunschweig Süd (C-Junioren) | Teammanagerbericht JSG Hardegsen (C)

In unserem vorletzten Spiel in der C-Jugend Bezirksliga hatten wir heute Northeim zu Gast,und diese Begegnung stand zunächst unter keinem gute Stern für uns.


Zunächst fielen wieder 5 Spieler aus bzw. hatten andere Verpflichtungen so das wir nur noch 11 Spieler zur Verfügung hatten und dann fiel auch noch in der 2 Spielminute Lennart aus der unglücklich auf seine Hand fiel und sich diese brach,so das wir in Unterzahl weiterspielen mussten. Auf diesem Wege wünschen wir ihm gute Besserung und eine schnelle Heilung. Von diesem Schock erholte sich unsere Mannschaft jedoch sehr schnell und nur 2 Minuten später setzte der heute sehr agile Hussein unseren Torjäger Matthis Super in Szene und dieser erzielte das 1:0 für uns.
Natürlich waren die Northeimer danach die erwartete spiel starke Truppe,die ihre Überzahl geschickt in Ballbesitz umsetzte und immer wieder Gefährlich vor unserem Strafraum auftauchten. Aber es dauerte bis zur 22.min ehe ein Platzfehler unseren Keeper Finn (der wieder Super hielt) überraschte und der Ball aus kurzer Distanz nur noch eingeschoben werden musste zum 1:1 Halbzeitstand. In der Pause wurde überlegt aufzugeben da einige Spieler doch sehr angeschlagen waren,aber die Mannschaft entschied weiter zu kämpfen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild,Northeim war zunächst nur auf Ballbesitz aus und wir standen im defensiv Verbund sehr präsent.In der 43.min dann eine identische Situation wie in der 4.min,zunächst setzt sich Hussein wieder klasse durch und spielt dann präzise auf Matthi der mit dem 2:1 die neuerliche Führung für die JSG erzielt.
Mit dieser Führung im Rücken wurden dann nochmals die letzten Kräfte mobilisiert und um jeden Ball gefightet.
In der 52 Spielminute mussten wir dann jedoch nach einem gut vorgetragenen Angriff der Gäste noch das 2:2 hinnehmen,und wenig später rettete Torwart Finn dann noch in einer 1 gegen 1 Situation dieses sehr toll erkämpfte Remis. Spielerisch war nach diesen ganzen Rückschlägen heute nicht mehr zu erwarten,aber was Einsatz,Kampf und Moral bedeutet dass hat unser Team heuer zu 100% umgesetzt.
Und das ist es was den „kleinen“ Fußball ausmacht,den mit wenig Potential aber großen Willen lassen sich Berge versetzen und das haben unsere Spieler (die immer da waren)
super angenommen.
Es spielten:
Finn,Lennart,Nico,Leon,Thorben,Lukas,Robin,Nick,Hussein,
Torben,Matthis.

Bericht von Andreas Leibrich
Trainer JSG Hardegsen

Kommentieren