22.05.2017

Türkgücü Münden siegt im Spitzenspiel

Kreisliga: TSV Seulingen – SV Türkgücü Münden, 0:3 (0:1)

Trainer Murat Yavuz hatte es versprochen und Wort gehalten: Der SV Türkgücü Münden schlug den Spitzenreiter auf dessen Platz deutlich. In bester Verfassung zeigte sich der Tabellenführer nicht. Der SV Türkgücü Münden schickte den TSV Seulingen mit 3:0 vom Platz. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Türkgücü Münden wusste zu überraschen. Das Hinspiel hatte Seulingen beim SV Türkgücü Münden mit 3:1 für sich entschieden. Diesmal drehte das Team aus dem Süden den Spieß um und sorgt damit für hohe Spannung in der Schlussphase der Liga. Selbst der Dritte SV Groß Ellershausen/Hetjershausen wittert noch Morgenluft, spielt noch gegen beide Kontrahenten.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Can Yavuz für Türkgücü Münden zur Führung (43.). Der TSV Seulingen glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte Schiedsrichter Georges Mikhail beide Teams mit der knappen Führung für den SV Türkgücü Münden in die Kabinen. In der zweiten Hälfte setzte sich Türkgücü Münden erneut durch und so erhöhte Ruslan Wagner den Spielstand in der 70. Minute auf 2:0. Ehe der Abpfiff ertönte, war es der eingewechselte Sadit Senel, der das 3:0 aus Sicht des Gasts perfekt machte (94.). Schließlich nahmen die Türken aus Seulingen einen Auswärtssieg mit.

Die gute Bilanz des TSV Seulingen hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Gastgeber bisher 16 Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Trotz der Niederlage behält der Ligaprimus den ersten Tabellenplatz. Die restlichen Spiele: Bei der SG Werratal II (28. Mai), in Groß Ellershausen (11. Juni) und beim FC Lindenberg Adelebsen (18. Juni). 

Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der der SV Türkgücü Münden ungeschlagen ist. Das Team aus dem Süden der Region sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 16 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und fünf Niederlagen dazu. Türkgücü Münden behauptet nach dem Erfolg über Seulingen den zweiten Tabellenplatz. Die restlichen Spiele: In Groß Ellershausen (28. Mai), daheim gegen Dransfeld (11. Juni) und beim SC Eichsfeld (18. Juni).


Am kommenden Sonntag trifft der TSV Seulingen auf die Reserve von SG Werratal (11:30), der SV Türkgücü Münden spielt am selben Tag im Spitzenspiel gegen die SV Groß Ellershausen/Hetjershausen (15:00).

Der Bericht entstand mit freundlicher Unterstützung durch Melanie Förster (Live-Ticker und Fotos)!

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: