22.09.2017

Reitet Dostluk Spor weiter die Erfolgswelle?

Kreisliga: SSV Neuhof – FC Dostluk Spor Osterode (Sonntag, 15:00 Uhr)

Foto: Jaqueline Bräuer

Am Sonntag trifft der abstiegsgefährdete Fünfzehnte SSV Neuhof im Harz-Derby auf den Fünften der Kreisliga, den FC Dostluk Spor Osterode. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Neuhof erntete am letzten Spiel vor zwei Wochen nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit dem Dritten SV Germania Breitenberg hervor. Dostluk Spor dagegen muss sich nach dem souveränen 6:0-Sieg im letzten Spiel gegen den Dransfelder SC nicht verstecken.

Der SSV Neuhof holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, drei Remis und vier Niederlagen. Daheim hat der Gastgeber die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit lediglich sechs Zählern aus acht Partien steht das Lakemann-Team auf einem Abstiegsplatz. 

Der FC Dostluk Spor Osterode förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, zwei Remis und zwei Pleiten zutage. Mit 17 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem fünften Rang. Vor allem die Offensivabteilung von Dostluk Spor muss Neuhof in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der SSV Neuhof kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit drei Niederlagen ein und entschied einziges kein Match für sich. Dagegen reitet der FC Dostluk Spor Osterode derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Dostluk Spor ist gut drauf und verließ den Platz in den letzten vier Spielen als Sieger. Dagegen gewann Neuhof schon seit sechs Spielen nicht mehr. Daher sollte Schwarz-Gelb für den FC Dostluk Spor Osterode in der derzeitigen Form keine große Hürde sein. Die Türken sind eindeutig favorisiert.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Am Sonntag ist Bundestagswahl. Vor dem Fußball ins Wahllokal!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema