16.10.2017

Punkteteilung im Harz

Kreisliga: VfB Südharz – SV Türkgücü Münden 1:1 (1:1)

Der SV Türkgücü Münden kam im Gastspiel beim VfB Südharz trotz Favoritenrolle nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war VfB Südharz mitnichten. Der VfB Südharz kam gegen Türkgücü Münden zu einem achtbaren Remis. Somit konnte das Team aus dem Süden der Region die Stolperer der Konkurrenten Breitenberg und Höherberg nicht ganz nutzen. 

Der Beitrag wird präsentiert von:

Der SV Türkgücü Münden schwächte sich schon früh, als Torwart Murat Özgen mit glatt Rot des Feldes verwiesen wurde (32.). Zu hart war die Bestrafung in den Augen von Türkgücü-Manager Murat Yavuz. Das 1:0 des VfB Südharz bejubelte Daniel Quade (37.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (44.) traf Oliver Wasmuth zum Ausgleich für Türkgücü Münden. Für Torwart Sebastian Jäkel vom VfB Südharz war die Partie in der 44. Minute vorzeitig beendet. Seine Herunterstellung sorgte zumindest für zahlenmäßige Ausgeglichenheit. Am Ende sicherte sich der Gastgeber mit diesem 1:1 einen Zähler.

Ein Punkt reicht dem VfB Südharz, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 16 Punkten steht das Jödicke-Team auf Platz acht. Die Stärke des VfB Südharz liegt in der Offensive – mit insgesamt 35 Treffern. In den letzten fünf Begegnungen holte der VfB Südharz insgesamt nur fünf Zähler.

Sicherlich ist das Ergebnis für den SV Türkgücü Münden nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte das Team von Trainer Drizis den vierten Rang. Seit neun Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den Gast zu besiegen. Um einen Punkt konnte Türkgücü den Abstand zu den Aufstiegsplätzen verringern.


Als Nächstes steht für den VfB Südharz eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:30 Uhr) geht es gegen die SG GW Hagenberg. Türkgücü Münden empfängt parallel den TSV Groß Schneen.

Interessante Links:

Alles zur Kreisliga

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema