25.09.2017

Krise hält an: Tuspo Petershütte II seit sechs Spielen sieglos

Kreisliga: Tuspo Petershütte II – VfB Südharz 1:1 (1:0)

Unentschieden im Derby: Die Reserve des Tuspo Petershütte und der VfB Südharz teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelt sich auch im Ergebnis wider.

Rene Schreitz brachte den VfB Südharz in der 26. Minute ins Hintertreffen. Der Gast glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Schiedsrichter beide Teams mit der knappen Führung für Petershütte in die Kabinen. 

Die Halbzeitansprache des Trainers hatte offenbar Wirkung gezeigt. Schon in der 48. Minute gelang Jean-Luc Doudou der Ausgleichstreffer für den VfB Südharz. Letztlich gingen der Tuspo Petershütte II und der VfB Südharz mit jeweils einem Punkt auseinander.

Zuletzt war bei Petershütte der Wurm drin. In den letzten sechs Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Der Gastgeber kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile sechs zusammen hat. Ansonsten stehen noch drei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt die Bezirksliga-Reserve den zwölften Platz in der Tabelle ein.

Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher der VfB Südharz aktuell nur Position zehn bekleidet. Die Stärke des VfB Südharz liegt in der Offensive – mit insgesamt 27 Treffern. 


Nächster Prüfstein für den Tuspo Petershütte II ist der Tabellen-Nachbar TSV Groß Schneen (Sonntag, 14:30 Uhr). Der VfB Südharz misst sich am selben Tag mit dem Tabellenletzten DSC Dransfeld (14:30 Uhr).

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: