12.02.2018

Knapp gescheitert

Bericht Vorrunde Avacon-Cup Jg. 2006 (Offizielle Fußball-Niedersachsenmeisterschaft Jg. 2006)

Bei der Vorrunde zum Avacon-Cup Jahrgang 2006 (Offizielle Fußball-Niedersachsenmeisterschaft Jahrgang 2006) konnte die Göttinger Auswahl überzeugen, aber leider die Qualifikation für die Endrunde nicht schaffen. In Anwesenheit der zuständigen NFV-Jahrgangstrainer und zahlreicher Scouts diverser Nachwuchsleistungszentren fanden die jungen Göttinger mit einem 6:1 gegen den Stützpunkt Northeim/Einbeck sehr gut ins Turnier.

Von Thomas Hellmich

Danach gab es ein 2:1 gegen den Stützpunkt Braunschweig. Es folgte ein 0:4-Dämpfer gegen den Stützpunkt Helmstedt/Wolfsburg beim dem man zahlreiche Möglichkeiten zur Führung ausließ und dann immer wieder in Konter lief.

Das Spiel stoppte die Spielfreude der Göttinger Auswahl und es folgte ein 0:3 gegen Gifhorn.

Erst im Spiel gegen das Nachwuchsleistungszentrum von BTSV Eintracht Braunschweig zeigten die Göttinger wieder, was in Ihnen steckt. Als einziges Team konnten sie die Eintrachtler beim 3:1 bezwingen.

Im abschließenden Spiel gegen den Stützpunkt Peine gab es dann wieder Licht und Schatten. Nach einer 2:0-Führung setzte es noch eine 2:3-Niederlage.

Neben dem überragenden Bjarne Pfundheller (RSV Göttingen 05) konnten sich auch einige andere Spieler für Sichtungsmaßnahmen des NFV empfehlen. Es gilt für alle Spieler weiterhin fleißig zu trainieren und neben technisch-taktischen Dingen auch an der Leistungskonstanz zu arbeiten. 

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: