Mein Gökick

26.08.2013

Guter Start

B-Mädchen-Kreisliga: SV Bad Lauterberg - JSG Badenhausen/Gittelde/Eisdorf 4:1

Nach vier Wochen Vorbereitung und einem Trainingslager in Cuxhaven und Nordholz ging es am letzten Mittwoch endlich los. Erster Gegner in der Kreisliga Göttingen-Osterode Staffel B waren die Mädchen der JSG Badenhausen/Gittelde/Eisdorf.

Von Michael Stork
Ohne die verletzte Stammtorfrau E. Koch (gut vertreten von T. Loos) wurde nach anfänglicher Nervosität gut ins Spiel gefunden. Die gute Torfrau der SG verhinderte mit einigen Paraden einen frühen Rückstand. So dauerte es bis zur 21. Minute, als endlich D. Czischefski den Bann brach und zum 1:0 traf. Die gut gestaffelte Abwehr um P. Lunk mit L. Mehmke und L. Limberg ließ nichts anbrennen. Zweimal Pfosten oder Latte verhinderten eine höhere Führung der Mädchen vom SVL. So ging es mit 1:0 in die Pause.
Kurz nach dem Wechsel fiel nach einer Unaufmerksamkeit der Ausgleich (51.). Wer jetzt dachte, es gibt einen Bruch im Spiel der Gastgeberinnen, wurde eines besseren belehrt. Unermüdlich angetrieben von A. Heitmüller und D. Czischefski die gute Abwehr, die sich jetzt auch immer öfter in die Offensive einschaltete und die immer für Unruhe sorgenden Stürmerinnen H. Mund, S. Richer, R. Akdas und Neuzugang
P. Barufka aus St. Andreasberg setzten die SG permanent unter Druck. Wieder zweimal verhinderte das Aluminium die Führung, ehe ein Doppelpack in der 63. und 65. Min. von A. Heitmüller die Weichen auf Sieg stellten. In der 73. Min. machte dann P. Barufka mit dem 4:1 den Sieg perfekt. Auch ein Lob an T. Loos vom Trainer u. Betreuer, die ihre Sache im Tor gut machte. Eine gute geschlossene Mannschaftsleistung war letztendlich der Schlüssel zum Erfolg.

Für den SVL spielten: Tabea Loos, Paula Lunk, Lena Mehmke, Lena Limberg, Annina Heitmüller, Denise Czischefski, Henrike Mund, Sophie Richer, Rojbin Akdas und Pia Barufka.

Kommentieren

Vermarktung: