Mein Gökick

01.06.2017

Der Gipfel im Eichsfeld

Kreisliga-Nord: Das „Endspiel“ um die Meisterschaft steigt am Freitag in Rhumspringe

Wenn am Freitag-Nachmittag eine Völkerwanderung von Breitenberg in das nur 6 Kilometer entfernte Rhumspringe einsetzt, dann ist nicht nur Derby-Zeit, sondern es entscheidet sich das Schicksal einer ganzen Saison voll Schweiß, Entbehrung und Fleiß für zwei Teams. Schiedsrichter Georges Mikhail wird auf dem Rhumspringer Sportplatz 18:00 Uhr das Gipfeltreffen der Kreisliga Nord zwischen dem SV Rotenberg und dem SV Germania Breintenberg anpfeifen – das Spiel, dem nicht nur fast die gesamte Eichsfelder Region, sondern auch komplett Südniedersachsen entgegenfiebert. 

Der Tabellenzweite empfängt den punktgleichen Spitzenreiter. Und da der Verfolger Rotenberg noch ein Spiel in Rückstand ist, ist das Team von Trainer Oliver Gräbel zum Siegen verdammt – ein Remis würde Rotenberg wohl schon reichen.


Beide Mannschaften waren als Aufstiegsfavoriten in die Saison gestartet. Breitenberg als Absteiger mit neuem, ambitionierten Trainer und mit dem Willen, sofort in die Bezirksliga zurückzukehren. Rotenberg als Vorjahres-Vizemeister der Nord-Staffel mit dem ehemaligen Profi Tobias Dietrich an der Seitenlinie ohnehin mit dem Ziel, die Mannschaft in den überregionalen Fußball zu führen. In der Hinserie hielten sich beide schadlos. Nur das Spiel gegeneinander endete 1:1. Doch seit, nach dem Winter wieder gespielt wird, scheint die Übermacht der beiden Teams zumindest gelegentlich gebrochen. Rotenberg musste beim SSV Neuhof (1:1) und beim SV Eintracht Hahle (0:0); Breitenberg beim Absteiger Bad Grund (0:0), beim 2:2 in Neuhof und beim 0:3 in Hahle sogar noch mehr Federn lassen. Somit hat sich für das Fusions-Team vom SV Rotenberg – aus den Vereinen Hertha Hilkerode, SV Rhumspringe, Rüdershäuser SV, SV Wollershausen und SV Pöhlde – eine etwas bessere Ausgangslage ergeben. Siegt der Gast vom Breitenberg, dann kehrt sich der Vorteil aufgrund der besseren Tordifferenz (60 Breitenberg, 47 Rotenberg) um, alle anderen Resultate am Freitag sprächen für die Heimmannschaft. Es wird spannend – das Fieber steigt!

Natürlich wird es das Spiel im Gökick-Live-Ticker geben!

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Der Beitrag aus der Kreisliga Nord wird präsentiert von:

Kommentieren

Vermarktung: