30.12.2017

Bilshausen siegt in Duderstadt

Duderstädter Sparkassen Cup: SV Bilshausen besiegt Gastgeber Breitenberg im Finale mit 4:1

Der SV Germania Breitenberg hat sich als guter Gastgeber erwiesen und dem Eichsfelder Bezirksligisten SV Blau-Weiß Bilshausen beim eigenen Turnier um den Duderstädter Sparkassen-Cup den Vortritt beim Sieg überlassen. Im Finale gewann das Team von Trainer Sebastian Gehrke mit 4:1 gegen den starken Kreisligisten. Bilshausen war das überragende Team des Turniers. Neben dem Siegerpokal heimste die blau-weiße Mannschaft auch den Titel des besten Torhüters – Dennis Laule – und des besten Spielers – Jannis Hungerland – ein. Den besten Torschützen mit fünf Treffern stellte der Turniersieger ebenfalls, doch Jonas Nachtwey muss sich diesen Titel mit dem Breitenberger Dennis Dornieden teilen.

In der Vorrunde der Kreisklasse-Teams am Donnerstag hatte der SC Eichsfeld in der Gruppe mit sieben Teams gesiegt. Ebenfalls für die Endrunde am Freitag hatte sich Olympia Duderstadt, der FC Gleichen und der Thüringische SV Borussia Neuendorf qualifiziert. Dort warteten die gesetzten Teams des SV Bilshausen, des Gastgebers Breitenberg, des Dransfelder SC und des SV Rotenberg auf die Qualifikanten.

Im ersten Halbfinale gewann der Gastgeber gegen den SC Eichsfeld mit 6:4 nach Neunmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2 gestanden. Im zweiten Spiel der Vorschlussrunde gewann der SV Bilshausen gegen den Bezirksliga-Konkurrenten SV Rotenberg mit 3:1. Das Spiel um Platz 3 gewann schließlich der SV Rotenberg mit 3:1 gegen den SC Eichsfeld. Sieger und damit Nachfolger der SG Bergdörfer, die diesmal nicht dabei war, wurde verdient der SV Bilshausen.

Der vollständige Spielplan

Interessante Links:

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Dich interessiert dieses Turnier? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Die Turniere in der Gökick-App

Kommentieren

Vermarktung: