06.11.2017

Remis im Harz-Derby

Kreisliga Göttingen-Osterode: VfB Südharz – SC HarzTor 2:2 (0:1)

Jeweils einen Punkt holten der VfB Südharz und der SC HarzTor am vergangenen Sonntag. Ein 2:2-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. SC HarzTor zog sich gegen den VfB Südharz achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das ebenfalls mit 2:2 geendet hatte.

Serhat Akdas nutzte die Chance für HarzTor und beförderte in der 15. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Zur Pause behielt der Gast die Nase knapp vorn. 

Die erste erfolgreiche Aktion nach dem Seitenwechsel gelang Jean-Luc Doudou, der in der 58. Minute zum 1:1 für den VfB Südharz traf. In der 60. Minute erzielte Dennis Westerkamp das 2:1 für den Gastgeber. Für das 2:2 des SC HarzTor zeichnete Marvin Strauß verantwortlich (75.). Am Ende stand es zwischen dem VfB Südharz und HarzTor pari.

Die Offensivabteilung des VfB Südharz funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 43-mal zu. Das Jödicke-Team baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Der VfB Südharz bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs.

Der letzte Dreier liegt für den SC HarzTor bereits drei Spiele zurück. Nach 15 absolvierten Begegnungen nimmt die Schuller-Elf den zehnten Platz in der Tabelle ein. 


Am nächsten Sonntag reist der VfB Südharz zum SV Germania Breitenberg, zeitgleich empfängt HarzTor den TSV Groß Schneen.

Interessante Links:

Alles zur Kreisliga

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema