Mein Gökick

16.06.2017

Das neue Trainerduo der besten B-Jugend-Kicker

B-Jugend-Niedersachsenliga: Der Vizemeister stellt sein neues Trainer-Duo vor

Richard Moritz

Unter Torsten Burkhardt und Jürgen Bock belegte die U17 des 1. SC Göttingen 05 in der gerade abgeschlossenen Saison den zweiten Platz in der Niedersachsenliga hinter den neuen Meister JFV A/O/Heeslingen. Nun verlässt der ältere Jahrgang das Team und geht mit Trainer Bock in die A-Jugend. Dort wird er gemeinsam mit Nils Leunig die U19 des Vereins coachen. Da Burkhardt sich neuen Dingen zuwenden möchte – es wird Unzufriedenheit kolportiert – musste der Verein für die höchstspielende B-Jugend-Mannschaft Südniedersachsens ein neues Trainer-Team installieren. Mit Richard Moritz, dem ehemaligen U13-Trainer des Vereins, und Patrick Szaguhn, der die U16 betreute, haben die Verantwortlichen jetzt das neue Trainerduo vorgestellt. Beide geben als Ziel für die kommende Saison unisono den Klassenerhalt an. Gökick stellt die Trainer vor.

Richard Moritz ist inzwischen kein Unbekannter mehr in der Göttinger Fußballszene. Der 32 Jahre alte Tankstellen-Inhaber trainierte beim 1. SC Göttingen 05 bereits diverse Teams. Er besitzt die Trainer-B-Lizenz Leistungsfußball. Im Herren-Bereich coachte er jüngst auch die SG Settmarshausen/Mengershausen. Seine fußballerische Philosophie lautet: „Der Entfernung zwischen Träumen und Realität nennt man Disziplin, im Umkehrschluss: Nur als geschlossene Einheit mit genug Willen, werden wir das gesetzte Ziel erreichen!“. Seine Trainer-Vorbilder sind Uwe Wolf vom SV Wacker Burghausen und Diego Simeone, emotionsgeladener Coach von Atletico Madrid. Neben seiner Familie mit seiner Frau und seinem Sohn Mats (2 Jahre) bleiben ihm neben seinem Job in seiner Tankstelle in Witzenhausen nur noch Raum für den Fußball. „In welcher Reihenfolge das angeordnet ist, sehen meine Frau und ich gelegentlich etwas unterschiedlich!“, verrät er mit einem Augenzwinkern. Sein Herz schlägt neben dem schwarz-gelben Göttinger Verein auch noch für den KSV Hessen Kassel. Zu dessen aktuell bedrohlicher Lage mit der eröffneten Insolvenz meint „Richie“, wie er von Fußballern der Region genannt wird: „Hessen Kassel wird nie untergehen! Zur Not starten wir wieder in der Kreisliga C!“. Wie Hessen Kassel mit neun Punkten Rückstand in der Regionalliga Südwest abschneidet, bleibt spannend – besonders spannend mit Sportwetten mit Paypal. Richie ist ein Fußball-Junkie, das spürt jeder, mit dem er über den Lieblingssport der Südniedersachsen und Nordhessen spricht.


Das Shooting für Nachwuchs-Teams am 13. August

Der andere Trainer des Duos ist gar noch etwas jünger. Der 25-jährige Patrick Szaguhn, geboren in Buxtehude, möchte als Coach des Niedersachsenligisten ebenfalls den Klassenerhalt als oberstes Ziel nennen. Als Nachwuchscoach will er darüber hinaus versuchen, seine Spieler sukzessive zu verbessern. Zudem möchte er ein ideales Umfeld für die Spieler schaffen – sicherlich nicht nur ein Ziel des Trainers, sondern auch des Gesamtvereins. Er trainierte zuletzt die U16 des Vereins federführend, einige Spieler werden seinen Sprung von der Landesliga in die Niedersachsenliga begleiten. Er ist Verfechter des Ballbesitz-Fußballs, möchte einfache Pässe seiner Schützlinge sehen, ergänzt mit gezielten Bällen in die Tief und einem sofortigen Gegenpressing nach Ballverlust. Zudem will er defensive Stabilität durch das eigene Passspiel und den damit verbundenen höheren Ballbesitz gewinnen. Seine sportlichen Vorbilder sind Jupp Heynckes und Marc Wilmots. Bereits in seiner Heimat war er Jugend-Trainer bei der JSG Altes Land. Hier coachte er die B- und C-Jugend. Auch als Herren-Trainer trat er beim SCW Göttingen schon in Erscheinung. Neben dem Fußball und dem Interesse für den Basketball-Sport bleibt ihm neben dem Studium und der Arbeit kaum noch Zeit für andere Interessen. Nicht einmal ein Foto konnte Patrick kurzfristig für die Gökick-Leser bereitstellen.

Beide Trainer gehen mit Optimismus in die neue Saison, bereit, sich engagiert die Ziele des Teams zu erfüllen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: