17.02.2017

Sekt für die Ladies

5. Sparkasse & VGH Ladies Cup: Am Samstag ab 14:00 Uhr steigt das zweitägige Frauen-Hallen-Spektakel in der S-Arena

Das Teilnehmerfeld lässt die Freunde und Kenner des Frauen-Fußballs mit der Zunge schnalzen: Mit dem Qualifikationsturnier beginnt am Samstag ab 14:00 Uhr in der Sparkassen Arena in Göttingen die fünfte Auflage des wohl bestorganisierten Frauen-Hallen-Turniers Südniedersachsens. Zehn regionale Frauen-Teams kämpfen beim Sparkasse & VGH Ladies Cup der SG Gleichen/Groß Schneen um die begehrten drei Startplätze für das Hauptturnier mit den besten Fußballerinnen Südniedersachsens und überregionalen, höherklassigen Athletinnen, das am Sonntag um 11:00 Uhr an gleicher Stelle beginnt. Gegen 18:00 Uhr wird feststehen, wer den Pokal in diesem Jahr nach Hause nehmen darf.

Neben dem Pokal haben die Turnier-Organisatoren um den Sportlichen Leiter, Jörg Siegele und die Frauen-Trainer der SG, Kai Loges und Ulrich Birk, wieder erstrebenswerte Preise für die Frauen-Fußballerinnen beschafft. So werden vierzehn Spielerinnen des Qualifikations-Turnier-Siegers von der SG zum Essen in das Sporthaus in Groß Schneen eingeladen. Der Zweitplatzierte darf mit 12 Spielerinnen am Festmahl teilnehmen, der Dritte mit zehn Frauen, der Vierte noch mit acht kickenden Mädels. Außerdem wird es für alle Frauen-Teams eine Flasche Sekt geben, für die B-Juniorinnen-Teams eine Extra-Überraschung, wie Siegele verrät. 

Beim Hauptturnier am Sonntag darf sich der Turniersieger über 150 Euro und den Wanderpokal freuen. Der Verlierer des Finals – terminiert für 17:45 Uhr – darf sich mit einer Prämie von 100 Euro trösten lassen. Der Dritte des Turniers fährt mit 50 Euro und einem Fünf-Liter-Bierfässchen nach Hause. Der Vierte wird sich über eine Flasche Sekt und zwei Party-Fässchen mit Gerstensaft freuen. Auch Platz fünf wird mit einem Preis belohnt: Das Team erhält eine Flasche Sekt und ein Bierfässchen. Platz sechs bekommt – nomen est omen – einen Sechserpack Bier. Die dahinter platzierten Mannschaften dürfen sich über ein süßes Präsent freuen. Alle Teilnehmer des Hauptturniers erhalten, unabhängig von der Platzierung, eine Magnum-Flasche des bei den Frauen beliebten Schaumweins. „Wir können die Preise nur dank unserer Sponsoren in dieser Weise ausschütten.“, freut sich Siegele über die Unterstützung. Deshalb müsse der veranstaltende Verein auch in diesem Jahr kein Eintrittsgeld verlangen. „Alle, die Freude am Frauen-Fußball haben, sollen vorbei kommen!“, hofft der ehemalige Trainer der SG auf ein erneut großes Publikum.

Besonders stolz ist Siegele auf das soziale Engagement, dem im Rahmen der bisherigen Turniere und auch in diesem Jahr wieder eine besondere Bedeutung zukommt. So hat die Göttinger Tafel in den vergangenen Wochen 200 Einladungen an Bedürftige verteilt. Jede Einladung zum Turnier ist für maximal vier Personen mit jeweils drei Essens- und zwei Getränke-Gutscheinen verbunden. „Auch dafür möchten wir uns bei den Sponsoren REWE Jacobs und Bäckerei Hermann bedanken!“, freut sich Siegele über die große Unterstützung. Die fleißigen Organisatoren haben somit ein Turnier auf die Beine gestellt, dass sich zu besuchen lohnt – auf dem Platz mit attraktiven Frauen-Fußball und darüber hinaus mit einem starken Programm.

Der Spielplan des Haupt-Turniers

Dich interessiert dieses Turnier? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: